Wintersport

ÖSV-Damen-Aufgebot in Garmisch-Partenkirchen unverändert

Elf Österreicherinnen werden die zwei Speed-Rennen des alpinen Ski-Weltcups in Garmisch-Partenkirchen bestreiten. Der von Damen-Rennsportleiter Jürgen Kriechbaum nominierte ÖSV-Kader blieb im Vergleich zum erfolgreichen Cortina-Wochenende in der Vorwoche unverändert. In Bayern steht am Samstag (10.00 Uhr MEZ) ein Super-G und am Sonntag (11.30) eine Abfahrt auf dem Programm.

Das ÖSV-Aufgebot für die Speed-Rennen des alpinen Damen-Weltcups in Garmisch-Partenkirchen (26. und 27. Jänner): Christina Ager, Nadine Fest, Ricarda Haaser, Cornelia Hütter, Nina Ortlieb, Mirjam Puchner, Ariane Rädler, Nicole Schmidhofer, Ramona Siebenhofer, Tamara Tippler, Stephanie Venier

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 05.12.2020 um 07:34 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/oesv-damen-aufgebot-in-garmisch-partenkirchen-unveraendert-64683550

Schlagzeilen