Wintersport

ÖSV-Herren-Chef Puelacher: "Für Läufer ist nichts anders"

Cheftrainer Andreas Puelacher spricht über die mentalen Herausforderungen der am Wochenende in Sölden beginnenden Weltcup-Saison und fehlende Entwicklungen im ÖSV-Team.

ÖSV-Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher freut sich auf den Weltcupauftakt in Sölden und hofft auf eine gute Vorstellung seines Teams. SN/gepa pictures
ÖSV-Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher freut sich auf den Weltcupauftakt in Sölden und hofft auf eine gute Vorstellung seines Teams.

Es ist der Beginn einer in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Saison: Der alpine Ski-Weltcup startet am Wochenende in Sölden statt mit Partys, Trubel und Fanaufmärschen mit zwei Riesentorläufen unter Ausschluss der Zuschauer. Dem Konzept haben sich Freitag übrigens auch die Schweizer Veranstalter angeschlossen, selbst die berühmten Lauberhornrennen werden im Jänner ohne Zuseher stattfinden. Was für die Sportler anders sein wird und was man sich von der Saison überhaupt erwarten darf, darüber sprachen die SN mit ÖSV-Cheftrainer Andreas Puelacher.

Wie ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 31.10.2020 um 12:30 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/oesv-herren-chef-puelacher-fuer-laeufer-ist-nichts-anders-94304167