Wintersport

ÖSV stellt Wettkampfbetrieb ein

Der Österreichische Skiverband (ÖSV) hat wegen der Coronavirus-Gefahr am Mittwochnachmittag mitgeteilt, dass er sich "im Bewusstsein sozialer Verantwortung" dazu entschlossen habe, "seinen nationalen Wettkampfbetrieb ab sofort einzustellen". Damit finden heuer etwa keine Österreichischen Meisterschaften der alpinen Skirennläufer statt.

Ebenso eingestellt wurden die nationalen Nachwuchsveranstaltungen der Kids Cup Serie sowie der ÖSV Kinderschneetag, an dem alljährlich über tausend Kinder teilnehmen. Der ÖSV empfahl zudem seinen Landesverbänden und Vereinen, auch in ihrem Bereich keine Veranstaltungen mehr durchzuführen. "Diese Maßnahmen sollen helfen, die Bemühungen der Österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung der aktuellen Infektionsgefahr zu unterstützen", hieß es in der ÖSV-Aussendung.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 02.12.2021 um 02:08 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/oesv-stellt-wettkampfbetrieb-ein-84708106

Kommentare

Schlagzeilen