Wintersport

Scheib Vierte im Europacup-RTL in Funäsdalen

Die 20-jährige Steirerin Julia Scheib ist am Freitag im Europacup-Riesentorlauf der alpinen Skiläuferinnen in Funäsdalen (Schweden) mit 1,40 Sekunden Rückstand auf Siegerin Kristine Gjelsten Haugen (NOR) Vierte geworden. Auf Platz zwei landete mit Thea Louise Stjernesund eine weitere Norwegerin (0,68), Dritte wurde die Schweizerin Jasmina Suter (1,08), Zehnte ÖSV-Läuferin Franziska Gritsch (2,24).

Mit 1,04 Sekunden Rückstand auf Sieger Alex Vinatzer (ITA) landete Fabio Gstrein im Europacup-Slalom in Levi (Finnland) auf dem zehnten Platz. Auf den weiteren Stockerlplätzen reihten sich die im Weltcup erprobten Linus Strasser (GER/0,62) und Alexander Choroschilow (RUS/0,65) ein.

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 04.12.2020 um 12:49 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/scheib-vierte-im-europacup-rtl-in-funaesdalen-61685143

Schlagzeilen