Wintersport

Schnauzer sollen Siege folgen

Manuel Feller ist schnell und authentisch, ein Skirennfahrer mit Starpotenzial.Noch fehlt der große Erfolg, seinem Motto "Siegen oder fliegen" bleibt der Tiroler aber treu.

Manuel Feller arbeitet selbstbewußt an seinem Durchbruch.  SN/gepa pictures
Manuel Feller arbeitet selbstbewußt an seinem Durchbruch.

Typen, die außer schnell Ski fahren auch abseits der Rennpiste zu beeindrucken wissen, könnte der Skizirkus durchaus mehr vertragen. Typen mit Ecken und Kanten. Der letzte Große dieser Zunft war, oder ist, Bode Miller. Dass Manuel Feller den extrovertierten US-Amerikaner als sein größtes Vorbild nennt, überrascht nicht. Zumal der 24-jährige Tiroler großes Potenzial für einen kommenden Fanliebling mitbringt: Speed und Authentizität.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.09.2018 um 11:23 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/schnauzer-sollen-siege-folgen-508237