Wintersport

Schröcksnadel-Nachfolge: Für Walchhofer wird es auf den letzten Metern eng

In einer Woche kürt der ÖSV-Wahlausschuss in Salzburg die Kandidaten für die Schröcksnadel-Nachfolge - es droht eine Kampfabstimmung.

 SN/www.picturedesk.com

31 Jahre - so lange war Peter Schröcksnadel Präsident des Österreichischen Skiverbands (ÖSV). Auch wenn es für viele noch unvorstellbar ist: Heuer tritt er ab. Mögliche Nachfolger haben sich bisher defensiv verhalten, doch in der kommenden Woche müssen die Karten auf den Tisch gelegt werden: Am 29. Jänner tagt der ÖSV-Wahlausschuss in Salzburg und nur wer da als Kandidat nominiert wird, kann bei der Präsidentenkonferenz im Juni zum Schröcksnadel-Nachfolger gewählt werden.

Der designierte Nachfolger heißt eigentlich Michael Walchhofer. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2021 um 08:15 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/schroecksnadel-nachfolge-fuer-walchhofer-wird-es-auf-den-letzten-metern-eng-98536090