Wintersport

Schröcksnadel neuer FIS-Vizepräsident, Vion Generalsekretär

Drei Tage nach dem Ende seiner Ära als Präsident des Österreichischen Skiverbands (ÖSV) ist Peter Schröcksnadel beim Internationalen Skiverband (FIS) aufgestiegen. Beim ersten Meeting des FIS-Councils unter dem neuen Präsidenten Johan Eliasch ist Schröcksnadel am Dienstag zu einem der vier Vizepräsidenten ernannt worden.

Peter Schröcksnadel ist nun FIS-Vizepräsident SN/APA/BARBARA GINDL/BARBARA GINDL
Peter Schröcksnadel ist nun FIS-Vizepräsident

Der 79-jährige Tiroler war am 4. Juni ins 16 Mitglieder umfassende Council gewählt worden und ist im Online-Meeting nun auch zu einem der vier Stellvertreter aufgestiegen. Die weiteren Vizepräsidenten sind der Tscheche Roman Kumpost, der Japaner Aki Murasato und der US-Amerikaner Dexter Paine.

Der französische Ex-Weltmeister Michel Vion ist einstimmig zum neuen Generalsekretär der FIS gewählt worden und tritt daher als Präsident des französischen Ski-Verbands zurück.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 09.08.2022 um 06:50 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/schroecksnadel-neuer-fis-vizepraesident-vion-generalsekretaer-105592693

Kommentare

Schlagzeilen