Ski alpin

Michaela Dygruber gewinnt auch FIS-Slalom in Flachau

Salzburgerin setzte sich auf der Hermann-Maier-Weltcup-Strecke in Flachau mit großem Vorsprung durch.

In Flachau zeigte Michaela Dygruber erneut ihr Können im Stangenwald. SN/gepa pictures/ christian walgram
In Flachau zeigte Michaela Dygruber erneut ihr Können im Stangenwald.

In den bisherigen beiden Weltcup-Slaloms hatte Michaela Dygruber jeweils die Qualifikation für den zweiten Durchgang verpasst. Beim FIS-Bewerb in Flachau siegte die 24-jährige B-Kader-Athletin aus Russbach am Samstag nun in überlegener Manier mit 1,30 Sekunden Vorsprung auf die Russin Jekaterina Tkatschenko. Am Mittwoch hatte Dygruber bereits den FIS-Riesentorlauf in St. Lambrecht für sich entschieden.

Quelle: APA

MEHR SPORT. MEHR WISSEN. AUS SALZBURG.

Praktisch. Einfach. Informativ. Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Sport-Newsletter der „Salzburger Nachrichten“.

Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 07.04.2020 um 04:32 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/ski-alpin-michaela-dygruber-gewinnt-auch-fis-slalom-in-flachau-80974654

Kommentare

Schlagzeilen