Standpunkt

Kommentar: Das war eine Blamage

Michael Smejkal

Die zweite WM-Woche begann mit den reichlich in Diskussion stehenden Bewerben Kombination und Parallelbewerb - und die Frage, welcher der beiden Bewerbe eine Zukunft im Skisport haben sollte, kann nach den Darbietungen klar beantwortet werden: Keiner der beiden. Sportlich wäre die Kombination eigentlich eine Königsdisziplin, mit zwei so konträren Disziplinen wie Abfahrt oder Super G und Slalom in wenigen Stunden. Daher wurde die Kombination auch nur von den ganz Großen des Skisports gewonnen. Aber: Sie wird eben nicht mehr betrieben ...

KOMMENTARE (0)