Skiweltcup

Mirjam Puchner: "Ich habe schon noch ziemliche Reserven"

Nach drei Podestplätzen, mehr als in ihrer Karriere zuvor, erklärt Mirjam Puchner ihren Lauf und warum sie trotzdem nicht ganz zufrieden ist.

Mirjam Puchner bejubelt Platz drei in der Val-d’Isère-Abfahrt.  SN/afp
Mirjam Puchner bejubelt Platz drei in der Val-d’Isère-Abfahrt.

Mirjam Puchner bewies mit Platz drei in der Abfahrt von Val d'Isère ihre starke Form. Die Gründe dafür sind vielfältig, die weiteren Ziele aber anders gesteckt als zuvor, wie die 29-jährige Salzburgerin verrät.

Wie erklären Sie sich diesen sehr starken Saisonstart? Mirjam Puchner: Ich kann es nicht an einem bestimmten Grund festmachen, sondern es ist ein Zusammenspiel aller Faktoren. Ich bin körperlich fit, fahre technisch besser Ski, hab eine andere mentale Herangehensweise und das Material fühlt sich auch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2022 um 03:03 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/skiweltcup-mirjam-puchner-ich-habe-schon-noch-ziemliche-reserven-114260338