Snowboard

Salzburgs Routiniers sichern sich Staatsmeistertitel

Claudia Riegler und Andreas Prommegger schnappten in Kärnten den Lokalmatadoren die Goldmedaillen weg.

Andreas Prommegger und Claudia Riegler freuten sich über Gold. SN/ösv
Andreas Prommegger und Claudia Riegler freuten sich über Gold.

Claudia Riegler und Andreas Prommegger haben am Samstag auf der Gerlitzen die Staatsmeistertitel im Parallelriesentorlauf gewonnen. Die 48-jährige Flachauerin siegte bei den Damen vor den beiden Kärntnerinnen Martina Ankele und Pia Schöffmann. Der sieben Jahre jüngere St. Johanner verwies bei den Herren mit Fabian Obmann und Aron Juritz ebenfalls zwei Kärntner auf die weiteren Podestplätze.
"In den letzten Weltcuprennen war bei mir schon ein Aufwärtstrend zu erkennen. Ich freue mich, dass ich diesen Schwung zu den österreichischen Meisterschaften mitnehmen konnte" sagte Riegler zufrieden. "Ich bin froh, dass ich noch einmal alle Kräfte mobilisieren konnte, um dieses Rennen zu gewinnen", erklärte Prommegger. "Nach dem anstrengenden Saisonfinale im Weltcup sind meine Reserven jetzt ziemlich aufgebraucht. Ich bin im großen Finale aber die gleiche Zeit wie im ersten Quali-Lauf gefahren. Das zeigt, dass ich konstant schnell unterwegs war."

Am Sonntag steht für die beiden noch der Parallelslalom auf dem Programm

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 17.05.2022 um 12:58 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/snowboard-salzburgs-routiniers-sichern-sich-staatsmeistertitel-119024449

Kommentare

Schlagzeilen