Wintersport

Stefan Brennsteiner: "Ich habe immer gespürt, dass viel mehr in mir steckt"

Als Dritter in Kranjska Gora hat der Salzburger endgültig seinen Platz in der Riesentorlauf-Weltklasse gefunden. Wie er das bewertet und was er noch erwartet?

Stefan Brennsteiner ist der große Befreiungsschlag gelungen. SN/GEPA pictures
Stefan Brennsteiner ist der große Befreiungsschlag gelungen.

Beim Riesentorlauf-Klassiker in Kranjska Gora fuhr Stefan Brennsteiner seinen dritten Spitzenplatz in Folge ein. Der 29-Jährige aus Niedernsill spricht im SN-Interview über seinen Weg dorthin, darüber, wie er die letzte fehlende Sekunde auf den Sieg wettmachen will, und über die Auswirkung auf das ÖSV-Team, das in dieser Disziplin seit Marcel Hirschers Karriereende und bis vor Kurzem arg gebeutelt worden war.

Dritter, Fünfter, Dritter: Sehen Sie sich selbst als endgültig angekommen in der absoluten Weltklasse? Stefan Brennsteiner: Es tut ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2021 um 04:51 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/stefan-brennsteiner-ich-habe-immer-gespuert-dass-viel-mehr-in-mir-steckt-101066425