Wintersport

Stefan Kraft: Ein WM-Titel mit Ansage

Stefan Kraft hat seinen Höhenflug bei der nordischen Ski-WM in eindrucksvoller Manier fortgesetzt. Einen Tag nach Gold im Einzelbewerb gab es mit dem Mixed-Team auch noch Silber.

Der Salzburger Stefan Kraft gewann den Einzelbewerb auf der Normalschanze – und holte damit die erste Goldmedaille für Österreich bei der nordischen WM in Lahti. SN/GEPA pictures
Der Salzburger Stefan Kraft gewann den Einzelbewerb auf der Normalschanze – und holte damit die erste Goldmedaille für Österreich bei der nordischen WM in Lahti.

"Ich Weltmeister? Unglaublich!" Stefan Kraft konnte sein Glück kaum fassen, als er an der Salpausselkä-Schanze von einem Interview zum nächsten gereicht wurde. Augenblicke zuvor war am Samstag erstmals bei den nordischen Weltmeisterschaften die österreichische Bundeshymne ertönt. Kraft genoss den Augenblick mit einer rot-weiß-roten Fahne in Händen, war stolz und gleichzeitig tief gerührt.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.09.2018 um 01:34 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/stefan-kraft-ein-wm-titel-mit-ansage-337504