Wintersport

Vanessa Herzog wandelt auf den Spuren der Eisgräfin

20 Jahre nach Emese Hunyady ist wieder Weltmeisterschafts-Gold im Eisschnelllauf für Österreich in Griffweite.

Vanessa Herzog. SN/gepa
Vanessa Herzog.

Erstmals seit Emese Hunyady könnte eine Österreicherin WM-Gold im Eisschnelllauf gewinnen. Die 23-jährige Vanessa Herzog war noch gar nicht geboren, als Hunyady 1994 in Butte (USA) Allround-Weltmeisterin wurde. Fünf Jahre später ließ die "Eisgräfin" im niederländischen Heerenveen Gold über 1500 Meter folgen.

Herzog geht am Freitag in Inzell (16.10 Uhr, live in ORF eins) als Medaillenfavoritin über 500 Meter ins WM-Rennen. Das bayerische Eisschnelllauf-Zentrum ist im Winter quasi Herzogs Wohnzimmer, sie hat einige Hundert Trainingskilometer in der Max-Aicher-Halle in den Beinen. Herzog war in diesem Winter bereits Europameisterin im Sprint-Vierkampf, aber bei weltweiten Titelkämpfen war ihr Edelmetall noch nicht vergönnt. Am knappsten lief es für die Tirolerin vor fast einem Jahr bei Olympia in Pyeongchang ab, wo sie als Vierte über 500 Meter 0,17 Sekunden hinter Bronze blieb. Bei Rang fünf über 1000 Meter fehlten Herzog bei ihren zweiten Spielen 0,49 Sekunden. Auf WM-Ebene war ihr bisheriges Maximum Rang vier über 1000 Meter in Kolomna (RUS) 2016.

In Bayern ist Herzogs Medaillenchance wegen ihrer starken Saisonleistungen nun so groß wie noch nie. Vier ihrer insgesamt sechs Weltcupsiege - dazu fünf weitere Podestplätze - hat die Sprint-Europameisterin in diesem Winter geholt.

Was Herzogs Erfolge außergewöhnlich macht: Sie hat in Österreich keine Heimbahn. "Der Eisring in Innsbruck öffnet erst im November. Das ist zu spät für mich", sagt die gebürtige Tirolerin. Dafür hat sie in ihrer Wahlheimat Kärnten einen kleinen Boom ausgelöst. Im heurigen kalten Winter können die Schnelllauf-Talente auf zugefrorenen Seen laufen. Wollen sie weiter auf Herzogs Spuren wandeln, bleibt mangels einer Bahn für später aber nur das Auswandern.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 20.10.2020 um 11:13 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/vanessa-herzog-wandelt-auf-den-spuren-der-eisgraefin-65377909

Schlagzeilen