Wintersport

Verletzter Luitz an Schulter operiert

Deutschlands bester Riesentorlauf-Fahrer, Stefan Luitz, ist nach dem Saison-Aus wegen eines Innenbandeinrisses nun in München an seiner ebenso verletzten Schulter erfolgreich operiert worden. Nach dem vermeintlich ersten Weltcupsieg war Luitz vergangenen Dezember in Beaver Creek wegen Anwendung einer unerlaubten Methode (Sauerstoffzufuhr) disqualifiziert worden, der Sieg ging an Marcel Hirscher.

Luitz musste sich OP unterziehen SN/APA (AFP)/JONATHAN NACKSTRAND
Luitz musste sich OP unterziehen
Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 21.10.2020 um 06:33 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/verletzter-luitz-an-schulter-operiert-66092653

Schlagzeilen