Wintersport

Von Kobayashi bis Kraft: Die Vierschanzentournee kennt viele Favoriten

Wer gewinnt die 70. Vierschanzentournee? Selten zuvor war der Kreis an möglichen Gesamtsiegern so groß.

Neun Einzelbewerbe gab es in dieser Weltcupsaison bereits, ehe der Skisprung-Tross nach einer kurzen Weihnachtspause zum Auftakt der 70. Vierschanzentournee nach Oberstdorf weiterziehen wird. Dass bei diesen neun Weltcupspringen sechs verschiedene Athleten aus fünf Nationen vom obersten Siegespodest lachten und die Dichte in den Top 15 generell so groß wie noch nie zuvor erscheint, macht die Suche nach einem Tourneefavoriten bei der Jubiläumsausgabe besonders schwer. Vielmehr ist es ein Favoritenkreis, der sich im SN-Check so zusammensetzt.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2022 um 09:21 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/von-kobayashi-bis-kraft-die-vierschanzentournee-kennt-viele-favoriten-114448231