Wintersport

Zweites Gold für Magdalena Egger bei Europa-Spielen

Zwei Tage nach Gold im Slalom hat Magdalena Egger bei den Europäischen Olympischen Jugend-Spielen in Sarajevo auch im Riesentorlauf zugeschlagen. Damit ist auch die dritte von fünf Alpin-Entscheidungen eine Beute für Österreich geworden.

"Es ist einfach unbeschreiblich, mir fehlen die Worte. Doppel-Gold, das ist nicht zu fassen. Wenn mir das jemand vor einer Woche gesagt hätte, hätte ich gesagt, er spinnt", freute sich die 17-jährige Vorarlbergerin Egger.

Ihre Teamkollegin Tina Schädle war hingegen bitter enttäuscht. Sie verpasste mit "Blech" Bronze um nur drei Hundertstel, Silber um fünf Hundertstel. Pech hatte auch Anna Gandler, die Tochter von Ex-Langläufer Markus Gandler, für die es nach Bronze im Sprint im Einzel über 10 km ebenfalls Rang vier gab. Vier Fehler waren für die Biathletin wohl einer zu viel.

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 26.10.2020 um 02:15 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/zweites-gold-fuer-magdalena-egger-bei-europa-spielen-65684476

Schlagzeilen