aktionäre

Staat verzichtet bei Casinos auf Vorkaufsrecht

Staat verzichtet bei Casinos auf Vorkaufsrecht

Die Staatsholding ÖBAG verzichtet bei den Casinos Austria laut einem Medienbericht auf ihr Vorkaufsrecht beim Verkauf des Novomatic-Anteils an die tschechische Sazka-Gruppe. Stattdessen soll zwischen ÖBAG und …

Novomatic verkauft Casinos-Anteil an Sazka

Novomatic verkauft Casinos-Anteil an Sazka

Der niederösterreichische Glücksspielkonzern Novomatic verkauft seinen 17-prozentigen Anteil an den Casinos Austria an den größten Aktionär Sazka, der bisher 38 Prozent hielt. Der hinter Sazka stehende …

Casinos - Aktionäre Sazka und ÖBAG besprechen sich

Casinos - Aktionäre Sazka und ÖBAG besprechen sich

Der größte Aktionär der teilstaatlichen Casinos Austria, die tschechische Sazka-Gruppe, spricht mit dem zweitgrößten Aktionär, der Staatsholding ÖBAG, über ein gemeinsames Vorgehen. Am Donnerstag finde ein …

Constantia-Kleinaktionäre bekommen 50 Mio. Euro mehr

Neun Jahre nach dem Verkauf des Verpackungskonzerns Constantia Packaging und zahlreichen Rechtsstreitigkeiten erhalten die Minderheitsaktionäre insgesamt eine Zuzahlung von 50,1 Mio. Euro. Es handelt sich …