antisemitismus

Europäische Rabbiner fordern jüdisches Emoji

Europäische Rabbiner fordern jüdisches Emoji

Die Konferenz der Europäischen Rabbiner (CER) hat im Kampf gegen Antisemitismus auch ein jüdisches Emoji-Piktogramm in sozialen Netzwerken gefordert. "Diese kleinen Symbole, diese kleine Aufmerksamkeit ist …

Israel erinnert an sechs Millionen ermordete Juden

Israel erinnert an sechs Millionen ermordete Juden

Israel hat am Donnerstag der sechs Millionen Juden gedacht, die während des Holocaust von den deutschen Nationalsozialisten und ihren Helfern ermordet wurden. Am Vormittag heulten landesweit zwei Minuten lang …

Zahl antisemitischer Vorfälle 2018 deutlich gestiegen

Die Zahl gewaltsamer antisemitischer Vorfälle hat nach einem israelischen Bericht im vergangenen Jahr weltweit deutlich zugenommen. 2018 seien bei 13 Morden an Juden antisemitische Hintergründe registriert …

Antisemitismus laut Sobotka immer noch ein Problem

Antisemitismus laut Sobotka immer noch ein Problem

Die "tot geglaubte Geißel" des Antisemitismus ist in Österreich immer noch ein Problem. Dies stellte Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) am Freitag bei der offiziellen Vorstellung der vom Parlament …

Gedenkstein für Alte Synagoge in Straßburg geschändet

Gedenkstein für Alte Synagoge in Straßburg geschändet

Weniger als zwei Wochen nach der Schändung eines jüdischen Friedhofs im elsässischen Quatzenheim ist in Straßburg ein Gedenkstein für die von den Deutschen zerstörte Alte Synagoge beschädigt worden. Der Stein …