biowissenschaften

Kranke Nervenzellen: Neuer Ansatzpunkt für Therapie

Nervenzellen sind langlebig, im Falle von neurodegenerativen Erkrankungen können sie sich aber nicht mehr regenerieren. Bei der Entstehung solcher Erkrankungen spielt die Verklumpung von Proteinen im Zellkern …

Zu viel Raumhygiene fördert Resistenz von Keimen

Zu viel Raumhygiene fördert Resistenz von Keimen

Bakterien oder Pilze finden immer wieder Wege, um die Wirkung von antibiotisch aktiven Substanzen abzuschwächen oder zu neutralisieren. Solche sogenannten Antibiotikaresistenzen der Keime werden gefördert, …

Alkohol macht durstig

Alkohol macht durstig

Zucker- und auch Alkoholkonsum machen durstig. Laut einer Studie des South Western Medical Center der University of Texas und der Med-Uni Graz dürfte in beiden Fällen das in der Leber gebildete Hormon FGF21 …