budget

Regierung beschließt Rekorddefizit 2021

Regierung beschließt Rekorddefizit 2021

Die Regierung beschließt am Dienstag die Anpassung des Budgets an die weiterhin trübe Wirtschaftslage. Für den Bund bringt 2021 ein neues Rekorddefizit von 30,7 Mrd. Euro. Gesamtstaatlich erwartet das …

Corona lässt Budgetloch weiter wachsen

Corona lässt Budgetloch weiter wachsen

Die Coronakrise lässt das österreichische Budgetdefizit um weitere 8 Mrd. auf fast 31 Mrd. Euro steigen. Das Finanzministerium rechnet heuer mit 5,5 Mrd. Euro an Mehrausgaben und 2,6 Mrd. an Mindereinnahmen. …

Österreichische EZA-Mittel leicht gestiegen

Österreich hat den positiven Trend leicht steigender Mittel für Entwicklungszusammenarbeit (EZA) von 2019 auch 2020 fortsetzen können. Mit 0,29 Prozent des Bruttonationalproduktes (BNE) liegen die heimischen …

Coronakrise sorgte für Rekorddefizit

Coronakrise sorgte für Rekorddefizit

Das Budgetdefizit ist bedingt durch die Coronakrise im Jahr 2020 auf 8,9 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) bzw. 33,2 Mrd. Euro gestiegen. Die Pandemie habe Österreich vom Konsolidierungspfad gedrängt …

Coronakrise macht das Geld in den Haushalten knapp

Coronakrise macht das Geld in den Haushalten knapp

Die finanzielle Lage der Haushalte hat sich in der Coronakrise deutlich verschärft, geht aus einer Umfrage (Sample 1.200 Personen) der Tarifvergleichsplattform "durchblicker" hervor. 38 Prozent der Haushalte …