daesh

IS bekannte sich zu Tötung von Franzosen im Niger

IS bekannte sich zu Tötung von Franzosen im Niger

Die Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) hat die Tötung von sechs Franzosen und zwei einheimischen Begleitern im westafrikanischen Staat Niger im August für sich reklamiert. Eine entsprechende Erklärung …

55 Jahre Haft für Bruder von Manchester-Attentäter

55 Jahre Haft für Bruder von Manchester-Attentäter

Ein britisches Gericht hat den Bruder des Selbstmordattentäters von Manchester zu mindestens 55 Jahren Haft verurteilt. Der 22-jährige Hashem Abedi habe seinen Bruder Salman bei der Anschlagsplanung auf ein …

Schwere Gefechte nach IS-Angriff in Afghanistan

Schwere Gefechte nach IS-Angriff in Afghanistan

Bei einem Großangriff der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) auf ein Gefängnis in Afghanistans sind mindestens 39 Menschen getötet worden. Weitere rund 50 Menschen wurden bei den stundenlangen Gefechten in …

Noch 2800 Jesidinnen vermisst

Noch 2800 Jesidinnen vermisst

Die Lage der Jesidinnen im Irak ist nach Ansicht der Menschenrechtsaktivistin Nadia Murad noch immer katastrophal. Von den über 6.000 entführten und versklavten jesidischen Frauen und Kindern würden nach …

International bekannter IS-Experte im Irak ermordet

Im Irak ist ein international bekannter Experte für jihadistische Organisationen ermordet worden. Hischam al-Haschemi wurde am Montagabend vor seinem Haus in Bagdad von drei Männern erschossen, wie ein …

Wiener IS-Kämpfer bleibt Österreicher

Wiener IS-Kämpfer bleibt Österreicher

Der mutmaßliche Wiener IS-Kämpfer Azad G. behält die österreichische Staatsbürgerschaft. Die Stadt Wien wollte sie aberkennen, doch das Verwaltungsgericht Wien lehnte dies mit dem Argument ab, dass der Mann …