devisenmarkt

Argentiniens Präsident Macri verkündet Sparmaßnahmen

Argentiniens Präsident Macri verkündet Sparmaßnahmen

Im Bemühen um eine Eindämmung der Währungskrise und des hohen Budgetdefizits in Argentinien hat Präsident Mauricio Macri einen Sparplan angekündigt. "Wir müssen uns einem fundamentalen Problem stellen: nicht …

Türkische Regierung sieht keine Konjunkturrisiken

Türkische Regierung sieht keine Konjunkturrisiken

Die türkische Regierung sieht trotz des Lira-Verfalls keine großen Risiken für die Wirtschaft oder das Finanzsystem. Finanzminister Berat Albayrak begründete das in einem Bericht der Zeitung "Hürriyet" (…

Türkische Lira gerät wieder unter Druck - Börse auch

Türkische Lira gerät wieder unter Druck - Börse auch

Nach mehreren Tagen der Erholung hat die türkische Landeswährung Lira am Freitag wieder stark an Wert verloren. Zu Mittag gab die Währung im Verhältnis zum US-Dollar bis zu knapp 8 Prozent nach. Auch zum Euro …

Türkischer Finanzminister beruhigt Investoren

Türkischer Finanzminister beruhigt Investoren

Die türkische Regierung bemüht sich in der Währungskrise um Schadensbegrenzung an den Finanzmärkten. In einer mit Spannung erwarteten Telefonkonferenz mit Tausenden Investoren und Volkswirten demonstrierte …

Euro fiel auf tiefsten Stand seit Juni 2017

Euro fiel auf tiefsten Stand seit Juni 2017

Der Kurs des Euro ist am Mittwoch weiter unter Druck geraten. Er knüpfte an die Verluste vom Vortag an und fiel am Nachmittag auf den tiefsten Stand seit Juni 2017 bei 1,1301 US-Dollar. Die Europäische …

Euro und Lira wieder unter Druck

Euro und Lira wieder unter Druck

Der Euro ist auf den tiefsten Stand seit gut einem Jahr gesunken. In der Früh kostete die Gemeinschaftswährung 1,1317 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag …