ergebnisse

DO&CO erstmals mit Jahresverlust - keine Dividende

Die Coronakrise hat bei dem börsennotierten Cateringunternehmen DO&CO im Geschäftsjahr 2019/20 ein tiefes Loch in die Kasse gerissen und erstmals in der Unternehmensgeschichte für einen Verlust gesorgt. …

48 Mio. Euro Verlust 2019/20 für Kapsch TrafficCom

48 Mio. Euro Verlust 2019/20 für Kapsch TrafficCom

Der börsennotierte österreichische Mautsystemanbieter Kapsch TrafficCom hat im Geschäftsjahr 2019/20 einen Verlust von 48,1 Millionen Euro erlitten - in der Periode davor wurden noch 47,8 Mio. Euro Gewinn …

voestalpine erlitt 2019/20 millionenschwere Verluste

voestalpine erlitt 2019/20 millionenschwere Verluste

Der Linzer Stahlkonzern voestalpine hat im Geschäftsjahr 2019/20 (per Ende März) herbe Verluste erlitten. Unter dem Strich blieb ein Nettoverlust von 216 Mio. Euro - nach einem Gewinn von 459 Mio. Euro im …

AUA-Staatshilfeverhandlungen offenbar vor Abschluss

AUA-Staatshilfeverhandlungen offenbar vor Abschluss

Die Verhandlungen um Staatshilfen für die österreichische Lufthansa-Tochter AUA (Austrian Airlines) stehen offenbar kurz vor dem Abschluss. Lufthansa-Chef Carsten Spohr sprach am Mittwoch in einer …

Porr verdoppelt Verluste im ersten Quartal

Porr verdoppelt Verluste im ersten Quartal

Der Baukonzern Porr hat heuer im ersten Quartal massive Verluste erlitten. Unter dem Strich stand ein Fehlbetrag in Höhe von 21 Mio. Euro - mehr als doppelt so viel wie im Vorjahreszeitraum (9,1 Mio. Euro). …

Wienerberger-Chef hofft auf fette Konjunkturpakete

Wienerberger-Chef hofft auf fette Konjunkturpakete

Die Corona-Pandemie hat auch beim Ziegelkonzern Wienerberger deutliche Spuren hinterlassen. Zahlreiche Werke mussten ab Mitte März vorübergehend geschlossen werden - etwa auch in England, einem der …