frequentis

Frequentis geht in Wien und Frankfurt an die Börse

Frequentis geht in Wien und Frankfurt an die Börse

Die Wiener Frequentis AG strebt ein Dual-Listing in Wien und Frankfurt an. Die Aktien sollen zwischen 18 und 21 Euro platziert werden, wie das Unternehmen am Freitag bekanntgab. Mehrheitseigentümer Johannes …