industriellenvereinigung

IV fordert Kompensationen für hohe Energiepreise

IV fordert Kompensationen für hohe Energiepreise

Die Industrie hat mit vielen Störfaktoren zu tun. Die Energiepreise sind stark gestiegen, die Inflation ist auf einem Zehnjahreshoch und nach wie vor sind viele Rohstoffe und Vorprodukte schwer verfügbar. …

Europa braucht beide Wirtschaftsriesen: USA und China

Europa braucht beide Wirtschaftsriesen: USA und China

Coronakrise hin oder her, die Welt wird wirtschaftlich gesehen weiterhin vom konfrontativer werdenden Verhältnis von China und den USA geprägt werden. Die beiden Nationen sind die Hauptkonkurrenten auf den …

Kocher will Insolvenzentgeltfonds-Beitrag halbieren

Kocher will Insolvenzentgeltfonds-Beitrag halbieren

Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP) will die Lohnnebenkosten für Arbeitgeber senken. Dazu soll der Arbeitgeber-Beitrag zum Insolvenzentgeltfonds (IEF) halbiert werden, das würde eine wirtschaftliche …

Industrie: Pandemie aus ökonomischer Sicht beendet

Industrie: Pandemie aus ökonomischer Sicht beendet

Die Industriellenvereinigung hat die Pandemie aus ökonomischer Sicht für beendet erklärt, auch wenn dies aus gesundheitlicher Sicht noch nicht der Fall ist. Im laufenden dritten Quartal werde die …

Industrie sieht sich bereits am Weg aus der Krise

Industrie sieht sich bereits am Weg aus der Krise

Die Industrie ist nach eigener Wahrnehmung dabei, die Coronakrise hinter sich zu lassen. Es zeige sich immer stärker, dass die Industrie die Wachstumslokomotive sei, sagte der Generalsekretär der …

IV-Chef hofft bei MAN/Steyr weiter auf Investor Wolf

IV-Chef hofft bei MAN/Steyr weiter auf Investor Wolf

IV-Präsident Georg Knill hofft auf ein Weiterbestehen des Standorts Steyr, den MAN schließen will. "Absolut" gebe es noch eine Perspektive für den Standort, sagte Knill in der ORF-"Pressestunde" und lobte den …