klima

Strategische Schuldgefühlpolitik als Rettungsanker

Moralische Schuldgefühle bei den Menschen erwecken ist scheinbar die Devise um das Weltklima zu retten, neue Belastungen unter dem Vorwand "die Endzeit unserer Welt ist angebrochen" zu rechtfertigen, somit …

Kann Klimaschutz erkauft werden?

Raus aus dem Öl und raus mit Ölheizungen ist ein logischer Schritt in der Energiepolitik, wie sie auch im Land Salzburg wieder verstärkt werden soll. Energie- und Mobilitätswende werden uns BürgerInnen und …

Es fehlen kreative Visionen

Zu "Staatschefs bremsen beim Klimaschutz" (SN vom 12. 12.): Sehr geehrte Redaktion! Die Überschrift greift zu kurz. Zum einen gibt es Staaten wie Dänemark, die erst jüngst ein sehr ambitioniertes weiteres …

Die CO2 AHDS-ler

Wie viel CO2 braucht oder darf die Welt haben, wenn Pflanzen CO2 brauchen? Wenn es 400 Jahre lang die kleine Eiszeit gab und im Jahr 1850 am kältesten war, darf es auch eine kleine Wärmeperiode auf der Erde …

Wo sind die echten Mitstreiter für den Klimaschutz

Was kann ich als mündiger Erdenmensch zum Klimaschutz beitragen, so müsste die Frage gestellt werden, nicht, was sollen die anderen tun! In diesen Tagen wird in Madrid wieder einmal eine UN-Klimakonferenz mit …

Die Klima-Frage

Wir werden wohl nicht gefragt (von Gott? Jedenfalls von den künftigen Generationen und von uns selbst beim Blick in den Spiegel), ob die Chinesen oder die Amerikaner mitgemacht haben. Wir werden gefragt, ob …

Klimaschutz - bla, bla, bla

Der Handel meldet Rekordumsätze am ersten Adventwochenende und am Black Friday. Gleichzeitig gibt es den Fridays for Future ... Konsum, Konsum, Konsum ... auf Kosten der Umwelt. Und gerade die Jugend stürmt …

Klimakollaps gemeinsam verhindern

Klimakollaps und Umweltschutz sind das Thema unserer Zeit und kaum jemand, der sich nicht mit diesen Herausforderungen beschäftigt. Die Politik hat erkannt, die Menschen erwarten nun Konzepte und Maßnahmen, …