kollers klartext

Eine Frage der Vernunft

Eine Frage der Vernunft

Das Fatale an diesem zweiten Lockdown ist der Umstand, dass es möglicherweise nicht der letzte Lockdown gewesen sein wird. Solange es keinen Impfstoff oder wirksame Medikamente gegen die Pandemie gibt, wird …

Wie wir die nächsten Monate überstehen

Wie wir die nächsten Monate überstehen

Seit Vorliegen des Berichts der Ischgl-Untersuchungskommission ist es also amtlich: Nahezu alle Verantwortlichen haben zu Beginn der Pandemie, die hierzulande in dem Tiroler Ski-Dorado ihren Ausgang nahm, …

Nicht alle Schwarzen wollen türkis sein

Nicht alle Schwarzen wollen türkis sein

Die neue ÖVP gilt in feinen Kreisen als nicht allzu fein. Sebastian Kurz nimmt den damit verbundenen intellektuellen und moralischen Aderlass gern in Kauf.

Ein Land in guter Verfassung

Ein Land in guter Verfassung

Seit hundert Jahren ist ein Gesetzeswerk in Kraft, das auf jede Frage eine Antwort und für jede Krise eine Lösung weiß. Das sollte Respekt abnötigen. Und nicht Flapsigkeiten aus politischem Munde.

Die nächste Station heißt: Lockdown

Die nächste Station heißt: Lockdown

Nur noch zu zehnt bei der Firmenfeier und im Vereinslokal, noch mehr Maskenpflicht, noch weniger soziale Kontakte: Seit Montag null Uhr sind die Freiheiten der Österreicherinnen und Österreicher ein weiteres …

Antisemitismus, ganz jugendfrisch

Antisemitismus, ganz jugendfrisch

Vom Grazer Synagogenbeschmierer bis zur jungen Strache-Anhängerin, die Rothschild "weg" haben will, zieht sich eine Spur des alten und neuen Ungeists.

Wenn das Vertrauen verloren geht

Wenn das Vertrauen verloren geht

Der Kampf gegen Corona ist nur zu gewinnen, wenn die Menschen die Maßnahmen der Regierung akzeptieren. Hiebei ist zuletzt einiges schiefgelaufen.

Wo die SPÖ noch das Sagen hat

Wo die SPÖ noch das Sagen hat

Der nächste Wiener Bürgermeister wird heißen wie der jetzige, nämlich Michael Ludwig. Davon abgesehen sind einige Fragen offen. Die erste Wahl seit Ausbruch der Coronakrise ist spannender, als es der lahme …