Thema literatur

Eine Familie fällt auseinander

Eine Familie fällt auseinander

Ein überraschendes Romandebüt würdigt eine Frau des 20. Jahrhunderts. Ljuba Arnautović hat es aus dem russischen Kursk nach Wien verschlagen, wo sie seit 1987 lebt. Das späte Debüt dieser Autorin gleicht …

Der Sommer ist zum Lesen da

Bücherurlaub.Wer liest, kann leicht vergessen, was neben ihm ist oder rund um ihn passiert. Für diese Buchtipps aber gab es einen anderen Plan. Was sind beliebte Urlaubsorte? Was wird im Urlaub gern getan? …

Birk Meinhardt: Brüder und Schwestern

Birk Meinhardt: Brüder und Schwestern

Der neue Roman beginnt mit dem Sturz der Mauer und dem Zusammenbruch der DDR. Jetzt werden die Karten neu gemischt. Birk Meinhardt ist tatsächlich so etwas wie der große deutsche Roman gelungen. Das ist der …

Krischan Koch: Pannfisch für den Paten

Krischan Koch: Pannfisch für den Paten

Krischan Koch hat Erfahrung mit Krimis, die unter einem seltsam verschlossenen Menschenvolk spielen und deren Sturheit einem Bewunderung abzuringen vermag.
Was in aller Welt muss ich mir unter "Pannfisch" …

Bachtyar Ali: Die Stadt der weißen Musiker

Bachtyar Ali: Die Stadt der weißen Musiker

Der Roman ist eine große Parabel über die Macht und ihre Forderung an das Volk, sich zu unterwerfen. Und er erzählt vom Widerstand gegen die Anmaßung, Gehorsam abzuverlangen. Es gibt kaum eine bessere …

John Burnside: Ashland & Vine

John Burnside: Ashland & Vine

Ein Buch, das einem Amerika erklären kann. Die Verwerfungen, die Widersprüche, die Konflikte, die das 20. Jahrhundert ausmachten, sie kommen in einem Roman zur Sprache, der das Allgemeine der großen …

Alfred Pfoser, Andreas Weigl: Die erste Stunde Null

Alfred Pfoser, Andreas Weigl: Die erste Stunde Null

In den frühen Jahren der Ersten Republik war Österreich ein Probefeld für das Unerhörte. Davon ist in diesem sehr lesbar geschriebenen Buch eine Menge zu erfahren. Niemand wusste, wie sich Österreich nach dem …