medikamente

Rückschlag für Corona-Mittel Remdesivir

Rückschlag für Corona-Mittel Remdesivir

Das Medikament Remdesivir des US-Biotechkonzerns Gilead hat nach einer Studie der Weltgesundheitsorganisation WHO keinen substanziellen Einfluss auf die Genesung von Covid-19-Patienten. In der breit …

Krank durch Medikamente

Zu "Zu viel Medizin ist auch nicht gesund" (SN vom 15. 7. 2020) von Gerhard Schwischei: Die gängige Meinung ist folgende: Der Mensch wird immer älter. Das stimmt auch zum überwiegenden Teil, haben wir doch …

Mehr als 500.000 positiv Getestete in Brasilien

Mehr als 500.000 positiv Getestete in Brasilien

Das brasilianische Gesundheitsministerium hat einen Anstieg von 16.409 Coronavirus-Fällen auf die Gesamtzahl von 514.849 verlautbart. Das Land verzeichnet nach den USA den zahlenmäßig heftigsten Ausbruch der …

Opioid-Epidemie bringt USA mehr Spenderorgane

Opioid-Epidemie bringt USA mehr Spenderorgane

Durch die verheerende Opioid-Epidemie ist die Menge der verfügbaren Spenderorgane in den USA unerwartet gestiegen: Die Zahl der Drogentoten, die mindestens ein Organ spendeten, hat sich von 59 (2000) auf 1.029…