regierung

Wie die Coronalage in Irland eskalierte

Wie die Coronalage in Irland eskalierte

Als die Fallzahlen im Dezember fast in ganz Europa schockierend stiegen, schauten viele neidisch nach Irland. Nur wenige Hundert Coronafälle zählten die Iren pro Tag - doch dann kam Weihnachten. Eine …

Kritik an der Regierung

Man kann die dauernden gegen die Regierung gerichteten Vorwürfe, sie habe in der Bekämpfung von Covid-19, vor allem in der Kommunikation, versagt, nicht mehr hören (u.a. SN v. 14.12). Die Frage ist, was hätte …

Oppositionszeugnis unbefriedigend

Es ist an der Zeit, die Opposition, vor allem die SPÖ, in die Schranken zu weisen und die teils unsachlichen sowie auch unbegründeten Kommentare und Vorwürfe zu unterlassen. Man betrachte die schwierigen …

Vertrauensbildende Schritte

Als regelmäßiger SN-Leser orte ich in den letzten Wochen immer wieder Kritik von SN-Kommentatoren am Konfrontationskurs der Opposition gegenüber den Corona Maßnahmen der Regierung. Mehr Zusammenarbeit in …

Nationaler Schulterschluss

Wann reicht der Bundeskanzler den Sozialpartnern und der Opposition endlich die Hand und ersucht sie um einen nationalen Schulterschluss in einer sehr schweren Phase unserer Republik? Die Menschen wollen, …

Inselstaat will Facebook verbieten

Inselstaat will Facebook verbieten

Die Regierung der Salomonen im Südpazifik will wegen Missbrauchs und fehlender Regulierung den Gebrauch von Facebook vorübergehend verbieten.

Entschuldigung der Opposition wäre notwendig

Zu "Wann entschuldigt sich die Opposition für ihre Coronapolitik?" (SN vom 16. 11.): Den Aussagen in der Kolumne "POLITIK PUR" von Alexander Purger in den Salzburger Nachrichten schließe ich mich …

Rot-pinke Gespräche in Wien gehen weiter

Rot-pinke Gespräche in Wien gehen weiter

In Wien sind am Montag nach kurzer Pause am Wochenende die rot-pinken Verhandlungen zur Bildung einer Rathauskoalition fortgesetzt worden, wie die Sprecher der beiden Parteien der APA mitteilten. Verhandelt …