renault

Renault zieht sich aus Russland zurück

Renault zieht sich aus Russland zurück

Der französische Autobauer Renault stellt seine Aktivitäten in Russland wegen des Kriegs in der Ukraine komplett ein und gibt alle Unternehmensbeteiligungen ab. Wie der Konzern am Montag in Boulogne-…

Chipkrise bremst Autoindustrie aus

Chipkrise bremst Autoindustrie aus

Die Versorgungsengpässe bei elektronischen Halbleitern und anderen wichtigen Bauteilen bremsen die Industrie weiter aus. Stark betroffen sind nach wie vor Autohersteller: Bei Renault etwa soll heuer wegen der …

Renault schreibt Rekordverlust in Milliardenhöhe

Renault schreibt Rekordverlust in Milliardenhöhe

Bei Renault schrillen die Alarmglocken: Wegen der Coronakrise und tiefroter Zahlen beim Partner Nissan schrieb der Hersteller im ersten Halbjahr einen Milliardenverlust. Der auf den Konzern entfallene Rekord-…

Renault vereinbart mit Banken Milliardenkredit

Renault vereinbart mit Banken Milliardenkredit

Der in finanzielle Schwierigkeiten geratene Autobauer Renault hat mit Banken einen staatlich garantierten Kredit von bis zu fünf Milliarden Euro vereinbart. Der Darlehensbetrag könne ganz oder teilweise in …

Protest gegen Sparplan von Renault in Frankreich

Protest gegen Sparplan von Renault in Frankreich

Nach der Ankündigung des Sparplans von Renault haben Tausende Menschen in Nordfrankreich demonstriert. Wie französische Medien am Samstag berichteten, versammelten sich die Menschen in der unweit der Grenze …

Renault will weltweit fast 15.000 Stellen streichen

Renault will weltweit fast 15.000 Stellen streichen

Der in finanzielle Schwierigkeiten geratene Autobauer Renault will weltweit fast 15.000 Stellen abbauen. Davon entfallen rund 4.600 Jobs auf Frankreich. In den übrigen Ländern der Welt sind es über 10.000. …

Renault will weltweit 15.000 Stellen abbauen

Renault will weltweit 15.000 Stellen abbauen

Der angeschlagene französische Autohersteller Renault will weltweit rund 15.000 Arbeitsplätze abbauen. 4.600 dieser Jobs sollen in Frankreich wegfallen, wie die Nachrichtenagentur AFP am Donnerstag aus …