salzburger festspiele 2018: konzert

Anna Netrebko: Die Primadonna wandelt auf neuen Pfaden

Anna Netrebko: Die Primadonna wandelt auf neuen Pfaden

Am vorletzten Tag der Salzburger Festspiele war sie doch noch da. Und brachte auch ihn mit. Anna Netrebko und Yusif Eyvazov "a due voci". Tenöre brauchen offenbar etwas länger zum Lernen. In Bayreuth kam …

Aus der Beethoven-Werkstatt

Bei Teodor Currentzis und MusicAeterna in Perm ist noch nicht alles fertig. Auch so etwas ist eine Überraschung. Am vierten Abend des Salzburger Beethoven-Zyklus bekam man zwei ziemlich unterschiedliche …

Zerfahren, geräuschhaft, erschreckend modern

Zerfahren, geräuschhaft, erschreckend modern

Sir Simon Rattle schärft mit dem London Symphony Orchestra Mahlers Neunte neu. War das ein Gischten und Brausen, ein Gleißen und Drüberstrahlen der Trompeten! Gustav Mahlers Neunte erklang im Gr0ßen …

Immer scheint das Helle durch

Immer scheint das Helle durch

Der 91-jährige schwedische Dirigent Herbert Blomstedt motiviert die Wiener Philharmoniker zu ihrem wohl schönsten, feinsten, bedeutendsten Konzert in diesem Festspielsommer. Nobel, charmant, uneitel, …

Wiedersehen macht hörbar Freude

Wiedersehen macht hörbar Freude

Ex-Chef Ivor Bolton leitete die letzte Mozart-Matinee des Sommers. In Sachen Mozart lernt man nie aus. Wer glaubt, alles Relevante aus der Feder des Meisters zu kennen, wird immer wieder aufs Neue überrascht. …

"Diese Musik ist frech  und unverschämt tonal"  

"Diese Musik ist frech und unverschämt tonal"  

"Der Prozess". Der Kontrabassist, Dirigent und Komponist HK Gruber ist ein Schüler Gottfried von Einems. HK (oder auch Nali) Gruber ist ein musikalisches Allroundtalent. Als Wiener Sängerknabe hat er …

Klavierspiel im Extrem

Klavierspiel im Extrem

Galina Ustwolskaja. Der Pianist Markus Hinterhäuser erzählt über seine Erfahrungen mit einem Werk von höchster Intensität. Galina Ustwolskaja ragt wie ein Monolith auf in der Musikgeschichte des 20. …