schiffsunglück

"Estonia"-Untergang im Jahr 1994 wird erneut untersucht

"Estonia"-Untergang im Jahr 1994 wird erneut untersucht

Estlands Regierung will drei Millionen Euro für neue Untersuchungen an der vor mehr als 26 Jahren gesunkenen Ostseefähre "Estonia" bereitstellen. Das Geld wird der staatlichen Untersuchungsbehörde zugewiesen, …

Fischerboot sank in Barentssee - 17 Vermisste

Nach dem Untergang eines Fischerbootes in der Barentssee im Norden Russlands werden 17 Menschen vermisst. Zwei Besatzungsmitglieder seien Montag früh gerettet worden, teilte das Zivilschutzministerium laut …

Ostsee-Fähre mit über 400 Menschen auf Grund gelaufen

Ostsee-Fähre mit über 400 Menschen auf Grund gelaufen

Zwischen Schweden und Finnland ist eine Ostsee-Fähre mit fast 430 Menschen an Bord auf Grund gelaufen. Wie der finnische Schiffseigner und die Küstenwache mitteilten, rammte die Fähre "Grace" der Gesellschaft …

Ausflugsschiff in Südtürkei gesunken - ein Toter

Ein Ausflugsschiff mit 38 Personen an Bord ist in der Südtürkei gesunken. Ein Mensch sei dabei ums Leben gekommen, teilte die Küstenwache am Dienstag mit. 32 Passagiere und fünf Crewmitglieder hätten sich auf …

Zwei Segler starben in der Nordsee

Bei einem Bootsunglück in der Nordsee sind zwei Segler ums Leben gekommen. Das rund sieben Meter lange Boot der beiden Männer kenterte am Wochenende nordwestlich von Nordholz, wie die Deutsche Gesellschaft …

Mehr als 20 ertrunkene Migranten vor Libyen befürchtet

Mehr als 20 ertrunkene Migranten vor Libyen befürchtet

Nach einem Bootsunglück vor der Küste Libyens befürchten die Vereinten Nationen, dass mehr als 20 Migranten ertrunken sind. Zwei Leichen seien aus dem Mittelmeer geborgen worden, hieß es bei der Organisation …

Mindestens zehn Tote bei Bootsunglück in Bangladesch

Mindestens fünf Frauen und fünf Kinder sind bei einem Bootsunglück in Bangladesch ums Leben gekommen. Das Boot mit rund 35 Passagieren an Bord sei am Mittwoch auf einem Fluss im Norden des Landes mit einem …