statistik austria

Wintertourismus wegen Corona nur schwach angelaufen

Wintertourismus wegen Corona nur schwach angelaufen

Der aktuelle Lockdown infolge der hohen Corona-Infektionszahlen hat das Geschäft der heimischen Hotels, Pensionen und Ferienwohnungsanbieter massiv beeinträchtigt. Der Start in die Wintersaison 2020/21 war …

Einkaufen und Wohnen trieben Inflation im November

Einkaufen und Wohnen trieben Inflation im November

Die Inflation in Österreich ist im November bei 1,3 Prozent gelegen. Der Preisauftrieb war damit gleich hoch wie im Vormonat Oktober. Als Preistreiber erwiesen sich einmal mehr Lebensmittel und Wohnen. Die …

Stress in der Arbeit war schon vor der Pandemie immens

Stress in der Arbeit war schon vor der Pandemie immens

Die Coronakrise hat den Druck in der Arbeitswelt erhöht und für viele sogar zum Jobverlust geführt. Doch hohe Flexibilität und Zeitdruck prägten das Arbeitsleben auch schon vor der Pandemie. 41,5 Prozent der …

Weniger Neuwagen im November - aber E-Auto-Rekord

Weniger Neuwagen im November - aber E-Auto-Rekord

Die Coronakrise dämpft weiter die Autokäufe in Österreich. Im November betrug das Minus bei den Pkw-Neuzulassungen im Jahresabstand 13,8 Prozent auf 20.055 Stück. Das war ein etwas stärkerer Rückgang als im …

Steirische Wirtschaft wuchs 2019 am stärksten

Die Wirtschaft ist im Vorjahr in allen österreichischen Bundesländern gewachsen, am stärksten in der Steiermark und am schwächsten in Kärnten. Beim Beschäftigungszuwachs lag Wien laut Statistik Austria auf …

Tourismus bangt um Millionen Winterurlauber

Tourismus bangt um Millionen Winterurlauber

Beim Vorstoß Italiens und Deutschlands, die europäischen Skigebiete coronabedingt bis in den Jänner hinein geschlossen zu halten, steht für die heimischen Touristiker viel auf dem Spiel. Vergangenen Winter …