stellenabbau

Eurest meldet über 200 Mitarbeiter beim AMS an

Der Kantinenbetreiber Eurest hat über 200 Mitarbeiter, konkret 227, beim Frühwarnsystem des Arbeitsmarktservice (AMS) angemeldet. Das berichtete die Tageszeitung "Kurier" am Donnerstag. Grund seien starke …

Seilbahnbauer Doppelmayr baut weltweit 190 Stellen ab

Seilbahnbauer Doppelmayr baut weltweit 190 Stellen ab

Der Vorarlberger Seilbahnbauer Doppelmayr baut im Zuge der Coronakrise weltweit 190 Stellen ab. Am Standort in Wolfurt sind 95 Mitarbeiter betroffen. "Nach mehreren Monaten Kurzarbeit müssen wir jetzt unseren …

Streitereien bei Swarovski gehen weiter

Streitereien bei Swarovski gehen weiter

Der von einem massiven Stellenabbau und von internen Streitigkeiten gebeutelte Kristallkonzern Swarovski kommt nicht zur Ruhe. Einzelne Gesellschafter kritisieren eine neue "Kommunikationsrichtlinie" der …

Shell kündigt Abbau von bis zu 9.000 Stellen an

Shell kündigt Abbau von bis zu 9.000 Stellen an

Shell baut wegen der Folgen der Coronakrise und des Ölpreisverfalls Tausende Stellen ab. Bis Ende 2022 sollen 7.000 bis 9.000 Stellen gestrichen werden, teilte der britisch-niederländische Ölkonzern am …

MAN kündigt Standort- und Beschäftigungsgarantie

MAN kündigt Standort- und Beschäftigungsgarantie

Zehn Jahre vor ihrem geplanten Auslaufen hat der Lkw- und Bushersteller MAN eine Vereinbarung zur Standort- und Beschäftigungssicherung gekündigt. Auch das Werk im oberösterreichischen Steyr ist betroffen. Um …

Verkehrsministerium mit Westbahn in Verhandlungen

Verkehrsministerium mit Westbahn in Verhandlungen

Nachdem bei der mehrheitlich privaten Westbahn der Abbau von 100 Arbeitsplätzen, einem Drittel der Belegschaft, droht, verweist das Verkehrsministerium diesbezüglich vorerst auf intensive Verhandlungen mit …