weltcup

Marco Schwarz trainiert nach Kreuzbandriss wieder

Marco Schwarz trainiert nach Kreuzbandriss wieder

Sechs Monate nach seinem im Kombi-Super-G von Bansko erlittenen Kreuzbandriss hat Skirennläufer Marco Schwarz am Mittwoch erstmals wieder auf Schnee trainiert. In Saas Fee in der Schweiz machte der Dreifach-…

US-Olympiasieger Ligety fährt nur noch Riesentorlauf

US-Olympiasieger Ligety fährt nur noch Riesentorlauf

US-Skirennfahrer Ted Ligety wird sein Rennprogramm weiter kürzen und nur noch im Riesentorlauf starten. Grund sind die Rücken- und Knie-Probleme des zweifachen Olympiasiegers und fünffachen Weltmeisters, der …

Schnee-Comeback von Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen

Schnee-Comeback von Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen

Der frühere Kitzbühel-Abfahrtssieger Thomas Dreßen ist sieben Monate nach seiner schweren Knieverletzung erstmals wieder auf Schnee zurückgekehrt. Der 25-jährige Deutsche absolvierte am Donnerstag auf dem …

Kuhnle Vierte im Kajak-Einer in Ljubljana

Corinna Kuhnle hat beim Weltcup im Wildwasser-Slalom in Ljubljana einen Podestplatz nur um 4/100 Sekunden verpasst. Die Niederösterreicherin, vor einer Woche Siegerin in Bratislava, wurde im Kajak-Einer …

Lobnig Zweite beim Ruder-Weltcup in Poznan

Lobnig Zweite beim Ruder-Weltcup in Poznan

Mit einem sehenswerten Endspurt hat sich Magdalena Lobnig beim Ruder-Weltcup in Poznan (Posen) Rang zwei gesichert. In einem knappen Final-Rennen im olympischen Einer hatte Lobnig nur 0,12 Sekunden Rückstand …

Roland Leitinger ließ Arthroskopie durchführen

Roland Leitinger ließ Arthroskopie durchführen

Riesentorlauf-Spezialist Roland Leitinger hat sich in der Vorbereitung auf die neue Saison im alpinen Ski-Weltcup einer Arthroskopie am rechten Knie unterzogen. "Es geht mir sehr gut. Es ist auch etwas …

FIS ändert wegen Causa Luitz Regelwerk

Der Ski-Weltverband (FIS) will nach dem juristischen Gerangel mit dem Deutschen Alpin-Rennläufer Stefan Luitz offenbar sein Regelwerk ändern. Nach einem Bericht der "Augsburger Allgemeinen" (Samstag) soll der …

Romed Baumann muss sich DSV-Startplatz erst erarbeiten

Romed Baumann muss sich DSV-Startplatz erst erarbeiten

Der Tiroler Romed Baumann darf künftig für den Deutschen Skiverband (DSV) starten, muss aber für seinen Startplatz kämpfen. "Romed hat beim DSV angefragt. Seinen Platz muss er sich im Quali-System erarbeiten",…

Romed Baumann will zum Deutschen Ski-Verband wechseln

Romed Baumann will zum Deutschen Ski-Verband wechseln

Ski-Rennläufer Romed Baumann will künftig für Deutschland an den Start gehen. Wie der Österreichische Skiverband (ÖSV) am Samstag bestätigte, gibt es grundsätzlich Grünes Licht, man werde dem 33-Jährigen "…