10. Juli

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Juni · Juli · August

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 10. Juli ist der 191. (in Schaltjahren 192.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 174 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

15. Jahrhundert
1404: nachdem man einige Geständnisse erpresst hat, werden die Salzburger und Halleiner Juden zusammengetrieben und verbrannt, ausgenommen werden nur reiche Juden und Kinder unter elf Jahren
17. Jahrhundert
1655: wird Cölestin Propst zum Abt des Klosters Andechs gewählt
1690: heiratet der Kaufmann Dominik Kaufmann die Witwe Magdalena Zöttlin
18. Jahrhundert
1731: überreichen 16 Bauern dem Vikar von St. Veit im Pongau ein Schriftstück, in dem sie sich offen zum evangelischen Glauben bekennen und mitteilen, dass sich die Evangelischen beschwerdeführend an das „Corpus Evangelicorum“ in Regensburg, die Vertretung der evangelischen Fürsten, gewandt und ihre Hilfe angerufen hätten
1769: Reichsfreiherr Johann Baptist Berchtold zu Sonnenburg, der spätere Ehemann von Maria Anna Walburga Ignatia Mozart, heiratet seine erste Frau Maria Margarethe von Moulin
19. Jahrhundert
1855: ehelicht Sigmund Graf von Thun-Hohenstein, Landespräsident von Salzburg, Mathilde Gräfin Nostiz-Rieneck
1881: wird Peter Funder im Klagenfurter Dom inthronisiert
1895: sucht Jakob Ceconi um amtliche Genehmigung eines Caféhausbetriebes am Giselakai Nr. 19 an, dem Café Corso
20. Jahrhundert
1907: der erste der beiden bisherigen Nachweise einer Choristoneura murinana gelingt am Mönchsberg in der Stadt Salzburg
1926: erscheint das Salzburger Sportblatt zum letzten Mal
1927: gewinnt der SAK 1914 durch ein 5:2 über den 1. SSK 1919 den Salzburger Fußballcup 1927
1932:
... werden Eduard Macheiner, später Weihbischof und Erzbischof der Erzdiözese Salzburg, Felix Osendorfer, Pfarrer der Pfarre Bürmoos und Andreas Rieser aus Bramberg und späteres NS-Opfer, zum Priester geweiht
... wird Harald Maria Forstmeier zum Priester geweiht
... wird Vitus Eder zum Priester geweiht
1938: weiht Erzbischof Dr. Sigismund Waitz 39 Diakone zu Priestern, darunter Johann Löcker, Felix Röck und den späteren Domherr und Domdechant in Salzburg Ferdinand Grell
1945: strahlt der US-Soldatensender Blue Danube Network von einem Lkw-Anhänger seine ersten Sendungen aus; später übersiedelt er in das Hotel Pitter und schließlich zum Schloss Kleßheim
1946: berät die Landesexekutive des ÖGB die bevorstehenden Preiserhöhungen für Lebensmittel
1947: beginnt der Prozess gegen den ehemaligen Gauleiter von Salzburg, Friedrich Rainer
1949:
... zeigen in der ersten großen Modenschau nach dem Krieg Salzburger Firmen im Rittersaal der Residenz vor zahlreichem Publikum ihre Kollektionen; Bürgermeister Anton Neumayr (SPÖ) betont die Bedeutung der Mode für den Fremdenverkehr
... empfängt Anton Rudolf die Priesterweihe
... empfängt Johann Hönegger die Priesterweihe
1950: erklingt das Glockenspiel in der Getreidegasse am Gebäude der Firma Ornstein erstmals wieder seit dem Jahr 1938
1953: erhält St. Martin am Tennengebirge ein Ortswappen
1955:
... findet das 50. Salzburger Schlosskonzert unter Leitung von Joseph Messner in der Residenz statt
... findet die Kreuzaufsteckung an der neuen Pfarrkirche „Zum Kostbaren Blut“ in Salzburg-Parsch statt
... wird Anton Winter zum Priester geweiht
1970: die Volksschule Niederalm in Anif-Niederalm wird geschlossen und mit der Volksschule Anif zusammengelegt
1972: wird der Kindergarten St. Koloman eröffnet
1999: wird in der Nacht vom 10. auf den 11. Juli ein Großteil der Bäckerei Flöckner Opfer eines Brandes
21. Jahrhundert
2010: feiert die Freiwillige Feuerwehr Abersee ihr 100-jähriges Bestehen
2014: startet das zweite Electric Love Festival am Salzburgring
2015: wird Karl Frischling mit dem Ehrenring der Stadt Neumarkt am Wallersee ausgezeichnet
2016:
... Zell am See ereignet sich ein Flugzeugabsturz
... Enthüllung einer Historientafel an der Herrnhubkapelle in Thalgau durch Bezirkshauptmann Hofrat Reinhold Mayer in Erinnerung an den letzten Salzburger Scharfrichter Franz Joseph Wohlmuth
2017: wird Raimund Sagmeister zum Domdechant ernannt
2019: der 65. Glocknerkönig wird bei der 71. Österreich Rundfahrt gekürt

Geboren

18. Jahrhundert
1778: Sigismund von Neukomm in Salzburg, Komponist
19. Jahrhundert
1808: Mathias Gschnitzer in Salzburg, Bürgermeister der Stadt Salzburg von 1847 bis 1850, Abgeordneter zum Salzburger Landtag und zum österreichischen Reichstag sowie langjähriger Präsident der Salzburger Handels- und Gewerbekammer
1827: Heinrich Wallmann in Mattsee; Militärarzt sowie Autor medizinischer und landeskundlicher Schriften
1839: Wilhelm von Poschinger in Oberfrauenau; Kaufmann und Gutsbesitzer
1871: Heinrich Ulrich in Salzburg; Salzburger Politiker der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei
1873: Rudolf Erich Müller, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1895: Carl Orff in München, Bayern, Prof. Dr. h.c., deutscher Komponist und Ehrenbürger der Stadt Salzburg
20. Jahrhundert
1900: Theodor Kern in Salzburg, Maler
1901: Hermann Rubenkes in Wien, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1902: Rudolf Mildner, NS-Verbrecher und kurzzeitig Leiter der Salzburger Gestapo
1920: Milos Chlupac, tschechischer Bildhauer
1925: Thea Hochleitner in Bad Gastein, Skirennläuferin und einer der beiden ersten Salzburger Medaillengewinner bei Olympischen Winterspielen
1958: Gabriele Bürgler in Zell am See, Pinzgau, Hüttenwirtin in Dienten
1966: Kurt Neumayr in Saalfelden am Steinernen Meer, Langbogenschütze
1989: Alan Douglas Borges de Carvalho in Barbosa, Brasilien, Fußballprofi bei FC Red Bull Salzburg

Gestorben

16. Jahrhundert
1590: Karl II. von Innerösterreich, österreichischer Erzherzog
18. Jahrhundert
1771: Peter Grießenauer in Saalbach, Mesner und Schulleiter der Pinzgauer Vikariatschule in Saalbach
19. Jahrhundert
1860: Engelbert Kolland in Damaskus, Ordensgeistlicher und Märtyrer
1883: Paul Gstaltmair, Erbauer der Bergkirche Ginau in St. Johann
1897: Carl Graf Chorinsky in Mödling, ., Landeshauptmann von Salzburg
20. Jahrhundert
1961: Dagny Servaes, Schauspielerin
1998: Hilde Heger in Salzburg, bildende Künstlerin
21. Jahrhundert
2013: Hans Florey, Maler

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 10. Juli vor ...

... 615 Jahren 
werden nachdem man einige Geständnisse erpresst hat, die Salzburger und Halleiner Juden zusammengetrieben und verbrannt, ausgenommen werden nur reiche Juden und Kinder unter elf Jahren
... 329 Jahren 
heiratet Dominik Kaufmann Magdalena Zöttlin
... 250 Jahren 
heiratet Reichsfreiherr Johann Baptist Berchtold zu Sonnenburg, der spätere Ehemann von Maria Anna Walburga Ignatia Mozart, seine erste Frau Maria Margarethe von Moulin
... 241 Jahren 
wird der Salzburger Komponist Sigismund von Neukomm geboren
... 211 Jahren 
kommt Mathias Gschnitzer, von 1847 bis 1850 Bürgermeister der Stadt Salzburg, zur Welt
... 124 Jahren 
sucht Jakob Ceconi um amtliche Genehmigung für sein Café Corso an
... 94 Jahren 
wird die Skirennläuferin und einer der beiden ersten Salzburger Medaillengewinner bei Olympischen Winterspielen Thea Hochleitner in Bad Gastein geboren
... 69 Jahren 
erklingt das Glockenspiel in der Getreidegasse erstmals wieder seit dem Jahr 1938
... 20 Jahren 
wird in der Nacht vom 10. auf den 11. Juli ein Großteil der Bäckerei Flöckner Opfer eines Brandes
... 9 Jahren 
feiert die Freiwillige Feuerwehr Abersee ihr 100-jähriges Bestehen
... 2 Jahren 
wird Raimund Sagmeister zum Domdechant ernannt

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 10. Juli verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks