11. Mai

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

April · Mai · Juni

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 11. Mai ist der 131. (in Schaltjahren 132.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 234 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

12. Jahrhundert
1147: wird Eberhard I. von Biburg durch Otto von Freising zum Erzbischof geweiht
16. Jahrhundert
1526: legt Berthold Pürstinger seine Bischofsämter als Bischof von Chiemsee und Weihbischof nieder
17. Jahrhundert
1651: erhält Franz Dückher die Landsmannschaft im Erzbistum Salzburg und sein Wappen wird in die Landtafel eingemalt
1669: wird ein erster provisorischer Müllner Steg über die Salzach errichtet
20. Jahrhundert
1945: Gründung der SPÖ Salzburg: bei der ersten Konferenz der sozialistischen Vertrauenspersonen im Chiemseehof mit fünfzig Anwesenden konstituiert sich eine provisorische Landesparteivertretung, zu dessen Vorsitzenden Franz Peyerl gewählt, zum Landesparteisekretär Franz Rauscher bestellt wird
1946:
... ab heute werden täglich 300 000 Liter Kühlwasser aus der Salzach in den Milchhof gepumpt
... findet die konstituierende Vollversammlung der Salzburger Arbeiterkammer statt
1953: wird der Salzburger Basketballverband gegründet
1994: verliert SV Austria Salzburg in Mailand auch das 2. Finalspiel des UEFA-Cups 1993/94 gegen Inter Mailand
21. Jahrhundert
2011: wird Gottfried Salzmann das Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst verliehen
2012: die Flachgauer Gemeinde Fuschl am See erhält als erste österreichische Gemeinde das Zertifikat Alpine Wellness
2013: wird Wolfgang Porsche die Ehrenbürgerschaft von Zell am See verliehen
2015: wird bekannt, dass August Hirschbichler, Vorstandssprecher der Salzburg AG, mit Ende 2015 ein Jahr vor Ende seines Vertrags in Pension gehen wird
2016:
... wird die Gaisbergbahn-Lokomotive Nr. 1. in die Lokremise im Salzburger Freilichtmuseum geliefert
... nach einer 1:2 Heimniederlage gegen FC Red Bull Salzburg steht endgültig fest, dass der SV Grödig nach drei Saisonen aus der Bundesliga absteigen muss
2018: erhält Wolfgang Porsche das Große Ehrenzeichen des Landes Salzburg

Geboren

19. Jahrhundert
1870: Irma Herz in Salzburg, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1885: Emil Meletzki in Podoly, österreichischer Alpinist
1894: Johann Schweinberger, Bürgermeister von Neukirchen am Großvenediger
20. Jahrhundert
1900: Franz Esthofer, Geistlicher
1910: Emil Sturm in Wien, evangelisch-lutherischer Theologe, erster Superintendent der Evangelischen Superintendentur A. B. Salzburg und Tirol
1913: Robert Jungk in Berlin, Deutschland, Zukunftsforscher
1930: Josef Sulz, Professor an der Universität Mozarteum
1942: Peter Zeiner, Pfarrer
1952: Monika Kaserer in Neukirchen am Großvenediger, Pinzgau, zweifache Bronzemedaillengewinnerin bei Ski-Weltmeisterschaften
1966: Thomas Oberender in Jena, Deutschland, Schauspielchef der Salzburger Festspiele
1998: Mergim Berisha im Kosovo, Fußballspieler beim FC Liefering

Gestorben

14. Jahrhundert
1390: Berthold von Losenstein, päpstlich ernannter Pfarrer von Salzburg
19. Jahrhundert
1872: Josef Halter in Salzburg, Stiftspropst des Kollegiatstifts Mattsee und Politiker
1883: Jost Schiffmann in München, Bayern, Maler und Direktor des Salzburger Museums Carolino-Augusteum
20. Jahrhundert
1943:
... Franz Aschenberger in Justizvollzugsanstalt München-Stadelheim (ermordet), ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
... Josef Haidinger in München-Stadelheim (ermordet), ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1988: Alfred Morawetz in Salzburg, Kommerzialrat, Unternehmer
1995: Fritz Walcher, Motorradrennfahrer
21. Jahrhundert
2003: Helmut Koller in Salzburg, Kommerzialrat, Unternehmer
2004: Hans Senger in Heiligenblut, Kärnten, Skirennläufer und Olympiateilnehmer
2007:
... Franz Karl Graf Revertera-Salandra, Schlossherr von Schloss Aigen in Salzburg-Aigen
... Josef Kert, Bürgermeister von Bischofshofen
2008: Ägidius Trickl in Koppl, Flachgau, Bürgermeister
2009: Hans Heuberger in Bad Hofgastein, Pongau, Bauunternehmer und Gemeindevertreter
2011: Johanna Kral, Sprengelärztin in Lend

Fest- und Gedenktage

Mamertus, Eisheiliger

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 11. Mai vor ...

... 871 Jahren 
wird Eberhard I. von Biburg durch Otto von Freising zum Erzbischof geweiht
... 628 Jahren 
stirbt Berthold von Losenstein, päpstlich ernannter Pfarrer von Salzburg
... 492 Jahren 
legt Berthold Pürstinger seine Bischofsämter nieder
... 367 Jahren 
erhält Franz Dückher die Landsmannschaft im Erzbistum Salzburg
... 349 Jahren 
wird ein erster provisorischer Müllner Steg über die Salzach errichtet
... 135 Jahren 
stirbt der Maler Jost Schiffmann, Direktor des Salzburger Museums Carolino-Augusteum
... 105 Jahren 
wird der Zukunftsforscher Robert Jungk geboren
... 66 Jahren 
kommt Monika Kaserer in Neukirchen am Großvenediger, Pinzgau, zweifache Bronzemedaillengewinnerin bei Ski-Weltmeisterschaften, zur Welt
... 11 Jahren 
stirbt Franz Karl Graf Revertera-Salandra, Schlossherr von Schloss Aigen in Salzburg-Aigen
... 2 Jahren 
wird die Gaisbergbahn-Lokomotive Nr. 1. in die Lokremise im Salzburger Freilichtmuseum geliefert

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 11. Mai verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks