12. Juni

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mai · Juni · Juli

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 12. Juni ist der 163. (in Schaltjahren 164.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 202 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

12. Jahrhundert
1156: wird die zweite Kirche des Augustiner-Chorherrenstifts Baumburg von Erzbischof Eberhard II. von Regensberg unter Assistenz der Bischöfe eHartwig von Regensburg und Hartmann von Brixen geweiht
16. Jahrhundert
1505: die Kirche zum hl. Nikolaus in Dienten am Hochkönig wird von Bischof Nikolaus Kaps geweiht
17. Jahrhundert
1688: wird Cölestin Pley in Salzburg durch Fürsterzbischof Johann Ernst Graf von Thun und Hohenstein zum Priester geweiht
18. Jahrhundert
1750: Fürsterzbischof Andreas I. Jakob Graf Dietrichstein ordnet den Bau einer Kirche in der Tennengauer Gemeinde Annaberg an
19. Jahrhundert
1816: nimmt Kaiser Franz II./I. in der Alten Residenz die Landeshuldigung entgegen
1829: verlässt Johann Michael Sattler mit seiner Familie Salzburg und geht auf eine zehnjährige Europareise − er kehrt erst wieder am 25. August 1839 zurück
20. Jahrhundert
1920: der von der Salzburger Filmgesellschaft Huber und Co. gedrehte Film über das Fronleichnamfest im Mai desselben Jahres in Oberndorf ist im Lichtspieltheater Oberndorf von Franz Wolf zu sehen
1927: der Löschzug Wiestal der Freiwilligen Feuerwehr Oberalm wird im Einvernehmen mit den Gemeinden Oberalm und Puch als Freiwillige Feuerwehr für das Wiestal gegründet
1946: treten die Wiener Kinder, die seit April in Salzburg auf Erholung waren, die Rückreise an
1953: wird die Erhebung des Musikschule Mozarteum zur Akademie für Musik und darstellende Kunst „Mozarteum“ mit einem Festakt im Großen Saal der Stiftung Mozarteum gefeiert; Festreden halten Präsident Bernhard Paumgartner und Unterrichtsminister Ernst Kolb (ÖVP)
1966: verursachte ein Unwetter in der Einödsiedlung in Zell am See schwere Verwüstungen und kostete sechs Menscchen das Leben
1977: 900-Jahr-Feier Festung Hohensalzburg
1981: beginnt in Kasern das Tennis-Daviscup-Spiel Österreich - Dänemark (3:2)
1974: erreicht Austria Salzburg im zweiten Finale des ÖFB-Fußball-Cups im Stadion Lehen gegen Austria Wien nur ein 1:1. Die Wiener hatten das Hinspiel mit 2:1 gewonnen
1977: sichert sich durch einen 2:1 Sieg beim SK Saalfelden der ASK Salzburg den Landesmeistertitel und spielt in der Qualifikation zur 2. Division
1991: bestreitet Oliver Bierhoff sein letztes Spiel für den SV Austria Salzburg
1994: erhält die evangelische Rupertuskirche in Neumarkt am Wallersee ein neues Geläut
21. Jahrhundert
2006: unterschreibt Niko Kovač einen Zweijahresvertrag bei Red Bull Salzburg
2007:
... wird Lothar Matthäus, Trainer von Red Bull Salzburg, vorzeitig aus seinem Vertrag entlassen
... erfolgt der Spatenstich für das McArthurGlen Designer-Outlet-Center in Wals-Himmelreich
2011:
... findet die 100-Jahr-Feier der Freiwilligen Feuerwehr St. Andrä im Lungau statt
... findet im Rahmen des Fallschirm Weltcup im Zielspringen 2011 das Thalgauer Marktfest statt
2012: Ricardo Moniz tritt nach internen Streitigkeiten als Trainer des FC Red Bull Salzburg zurück
2014: in Neumarkt am Wallersee findet ein Festakt zu Ehren des ausgeschiedenen Bürgermeisters der Stadt Neumarkt am Wallersee Dr. Emmerich Riesner statt
2018: Cyriak Schwaighofer wird von Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Salzburg (Halsbandorden) ausgezeichnet

Geboren

18. Jahrhundert
1749: August Franz Heinrich von Naumann in Merseburg, Sachsen, heute Deutschland, Vedutenmaler
19. Jahrhundert
1800: Alois Spängler in Salzburg, Bürgermeister der Stadt Salzburg und Ahnherr der Salzburger Bankiersfamilie Spängler
1810: August Radnitzky in Salzburg, Dialektdichter, Pseudonym der Fink von Mattsee
1881: Alfred Schulhof in Prag, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1887: Johanna Standl in Heiligenstadt (Lengau), ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
20. Jahrhundert
1900: Friedrich Gehmacher, Dr., in Salzburg, Jurist und Präsident der Internationalen Stiftung Mozarteum
1911: Hermann Koller in Salzburg, Widerstandskämpfer
1919:
... Franz Karl Graf Revertera-Salandra, Schlossherr von Schloss Aigen in der Gemeinde Aigen
... Johann Brunner in Zell am See, Abgeordneter zum Landtag und Bürgermeister der Gemeinde Maishofen
1921:
... H.C. Artmann in Wien-Breitensee, Dichter und Übersetzer
... Walter Anichhofer, Hauptschuldirektor und Bürger der Stadt Salzburg
1922: Walter Braunwieser in Hallwang, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1930: Otto Schenk, Regisseur und Schauspieler
1943 : Jörg Knotzer, Leiter des Unabhängigen Verwaltungssenates des Landes Salzburg
1945: Bruno Becker in Hallein, Erzabt des Stiftes St. Peter
1952: Hans-Gerd Schildt, Fußballspieler bei SV Austria Salzburg
1956: Norbert Karlsböck, Vorstand der Gletscherbahnen Kaprun AG, Bürgermeister der Gemeinde Kaprun
1966: Michael Fink, Musiker
1974: Arzu Kacak in Kayseri, Türkei, Immigrantin
1978: Walter Larionows, Fußballspieler beim SAK 1914

Gestorben

17. Jahrhundert
1658: Johann Christoph Mezger in Salzburg, erzbischöflicher Beamter und Förderer der Universitätsbibliothek Salzburg
18. Jahrhundert
1747: Jakob Ernst Graf Liechtenstein in Salzburg, Erzbischof
19. Jahrhundert
1817: Ulrich Peutinger in der Benediktinerabtei Irsee, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
20. Jahrhundert
1900: Hans Mauracher in Salzburg, Orgelbauer aus der berühmten Orgelbauerfamilie Mauracher
1983: Clemens Holzmeister in Hallein, Architekt des Großen Festspielhauses
21. Jahrhundert
2008: Johann Maier, Prälat, Priester der Erzdiözese Salzburg, insbesondere Ordinariatskanzler, Domkapitular und Generaldechant für den Tiroler Anteil der Erzdiözese Salzburg

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 12. Juni vor ...

... 863 Jahren 
wird die zweite Kirche des Augustiner-Chorherrenstifts Baumburg von Erzbischof Eberhard II. von Regensberg geweiht
... 514 Jahren 
wird die Kirche zum hl. Nikolaus in Dienten am Hochkönig von Bischof Nikolaus Kaps geweiht
... 361 Jahren 
stirbt Johann Christoph Mezger in Salzburg, erzbischöflicher Beamter und Förderer der Universitätsbibliothek
... 269 Jahren 
ordnet Fürsterzbischof Andreas I. Jakob Graf Dietrichstein den Bau einer Kirche in der Tennengauer Gemeinde Annaberg an
... 219 Jahren 
wird Alois Spängler, späterer Bürgermeister der Stadt Salzburg und Ahnherr der Bankiersfamilie Spängler, geboren
... 190 Jahren 
verlässt Johann Michael Sattler mit seiner Familie Salzburg und geht auf eine zehnjährige Europareise − er kehrt erst am 25. August 1839 zurück
... 100 Jahren 
kommt Franz Karl Revertera, Eigentümer des Schlosses Aigen, zur Welt
... 66 Jahren 
wird die Erhebung des Musikschule Mozarteum zur Akademie für Musik und darstellende Kunst „Mozarteum“ mit einem Festakt gefeiert
... 36 Jahren 
stirbt der Architekt Clemens Holzmeister
... 5 Jahren 
findet in Neumarkt am Wallersee ein Festakt zu Ehren des ausgeschiedenen Bürgermeisters der Stadt Neumarkt am Wallersee Dr. Emmerich Riesner statt

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 12. Juni verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks