14. Mai

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

April · Mai · Juni

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 14. Mai ist der 134. (in Schaltjahren 135.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 231 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

18. Jahrhundert
1764: beginnt Ingenieurmajor Johann Elias von Geyer mit dem Bau des Sigmundstores durch den Mönchsberg
19. Jahrhundert
1823: übernimmt die Witwe Scholastika Gandl die Bäckerei Gandl von ihrem verstorbenen Ehemann Johann Paul Gandl
1872: verkauft Reinhold Kiesel das Salzburger Volksblatt an ein Konsortium unter Leitung von Gustav Trauner
20. Jahrhundert
1926: findet in Oberndorf ein Radrennen "Rund um den Haunsberg" statt
1927: wird das Flugunternehmen und Flugzeugbau Guritzer und van Nes ins Handelsregister eingetragen
1928: bei der siebten Sitzung des Ausschusses zur Erbauung der Großglockner Hochalpenstraße berichten die Vertreter aller Alpenstraßenprojekte über ihre Projekte; man kommt zur Überzeugung, dass für die Gasteiner für den Moment die Verbesserung der Pkw-Beförderung im Tauerntunnel der Bahn ausreicht;
1946: trifft eine Lebensmittelspende amerikanischer Katholiken in Salzburg ein
1953: findet das dritte Straßenrennen Hallein für Motorräder und Automobile statt, prominentester Starter ist Rupert Hollaus
1957: wird das Bildungswerk Henndorf gegründet
1961: wird die Untersbergbahn offiziell von Bundespräsident Dr. Adolf Schärf, Landeshauptmann DDr. Hans Lechner, Bürgermeister Moser aus Grödig und Salzburgs Bürgermeister Dr. Alfred Bäck eröffnet
1972: findet der Große Preis von Österreich für Motorräder im Rahmen des 1. Mai Rennens am Salzburgring statt
1976: das Franz Xaver Gruber Gedächtnishaus in Hochburg-Ach wird geweiht
1982: wird die 3. Landesausstellung in Salzburg zum Thema St. Peter in Salzburg“ eröffnet
1986: gewinnt im Lehener Stadion Österreich ein freundschaftliches Fußball-Länderspiel gegen Schweden mit 1:0
21. Jahrhundert
2003: landet abends eine Boeing 737 der Lauda Air, die die befreiten Geiseln von Algier nach Salzburg geflogen hatte, auf dem Airport Salzburg, von wo sie mit einem Bus von Schweighofer & Zöhrer in die Schwarzenbergkaserne zu Untersuchungen gebracht werden
2014: wird das NS-Euthanasie-Mahnmal im Kurgarten in der Stadt Salzburg von Unbekannten zerstört

Geboren

19. Jahrhundert
1892: Johann Wagner in Kirchschlag bei Krumau, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
20. Jahrhundert
1901: Friedrich Inhauser in Wien, Maler und Grafiker
1903: Anna Reindl in Wald im Pinzgau, überzeugte Antifaschistin
1928: Viktor Czepl, Direktor der Arbeiterkammer Salzburg
1931: Eleonore von Trapp, Tochter aus zweiter Ehe von Georg Ludwig von Trapp mit Maria Augusta Freifrau von Trapp
1935: Eduard Schöpfer in Salzburg, Magistratsjurist, Gemeinderat, Sportfunktionär in der Stadt Salzburg
1947: Karl Ritter, Fußballspieler bei SV Austria Salzburg
1950: Slavko Kovacić in Kroatien, Spieler und Co-Trainer von Austria Salzburg
1954: Karl-Markus Gauß in Salzburg, Schriftsteller, Essayist, Chronist, Herausgeber und Kritiker
1962:
... Ingeborg Haller in Oberösterreich, Magistra, Planungs- und Integrationssprecherin der Bürgerliste in der Stadt Salzburg
... Walter Anichhofer, Schauspieler, Autor und Regisseur
... Klaus Hergan, Vorstand des Universitätsinstituts für Radiologie des Universitätsklinikums Salzburg
1992: Munas Dabbur in Nazareth, israelischer Fußballspieler bei FC Red Bull Salzburg
1995: Bernardo Fernandes da Silva Junior in São Paulo, Brasilien, Fußballspieler bei FC Red Bull Salzburg

Gestorben

9. Jahrhundert
873: Adalwin, Erzbischof von Salzburg
16. Jahrhundert
1586: Johann Jakob Kuen von Belasy, Fürsterzbischof von Salzburg
18. Jahrhundert
1717: Giovanni Gaspare Zuccalli in Adelholzen, Deutschland, Baumeister
1794: Lorenz Josef Polis von Moulin, Kaufmann, Haupthandlungsverwalter, Hofkammer- und Bergwerksrat
19. Jahrhundert
1864: Josef Döttl in St. Gilgen, Pfarrer
20. Jahrhundert
1907: Friedrich Ritter von Lössl in Wien, leidenschaftlicher Eisenbahningenieur und Flugpionier, Vermessungstechniker, Kartograph, Erfinder
1909: Friedrich Pirckmayer in Salzburg, Archivar
1991: Franz Zeiss in Oberalm, katholischer Priester und Retter von Opfern des Nationalsozialismus in Salzburg
21. Jahrhundert
2008:
... Sepp Steiner in Salzburg, Prof. Dr., Maler
... Simon Hetz, Bürgermeister von Puch
2010:
... Herwig Schmiedl, Primar am Krankenhaus Zell am See
... Ivo Haas, Kaufmann
2014:
... Richard Moissl, ehemaliger Leiter des Otto Müller Verlags
... Kurt Asamer, Rechtsanwalt
2015: Georg Zöbl, Landesdirektor der Interunfall-Versicherung

Fest- und Gedenktage

Bonifatius, Eisheiliger

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 14. Mai vor ...

... 1145 Jahren 
stirbt Adalwin, Erzbischof von Salzburg
... 432 Jahren 
stirbt Johann Jakob Kuen von Belasy, Fürsterzbischof von Salzburg
... 254 Jahren 
beginnt Ingenieurmajor Johann Elias von Geyer mit dem Bau des Sigmundstores
... 146 Jahren 
verkauft Reinhold Kiesel das Salzburger Volksblatt an ein Konsortium unter Leitung von Gustav Trauner
... 87 Jahren 
wird Eleonore von Trapp, Tochter aus zweiter Ehe von Georg Ludwig von Trapp mit Maria Augusta Freifrau von Trapp, geboren
... 64 Jahren 
wird der Schriftsteller Karl-Markus Gauß geboren
... 57 Jahren 
wird die Untersbergbahn offiziell von Bundespräsident Dr. Adolf Schärf, Landeshauptmann DDr. Hans Lechner, Bürgermeister Moser aus Grödig und Salzburgs Bürgermeister Dr. Alfred Bäck eröffnet
... 36 Jahren 
wird die 3. Landesausstellung zum Thema „St. Peter in Salzburg“ eröffnet
... 15 Jahren 
landet abends eine Boeing 737 der Lauda Air, die die befreiten Geiseln von Algier nach Salzburg geflogen hatte, auf dem Airport Salzburg
... 10 Jahren 
stirbt der Maler Prof. Dr. Sepp Steiner in Salzburg

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 14. Mai verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks