18. April

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

März · April · Mai

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 18. April ist der 108. (in Schaltjahren 109.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 257 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

15. Jahrhundert
1408: die Filialkirche Maria Himmelfahrt in Irrsdorf wird geweiht
1491: wird Leonhard von Keutschach als Domprobst feierlich installiert
16. Jahrhundert
1561: vernichtet ein Brand einen Großteil des Benediktinerklosters Seeon, verschonte aber weitgehend Kirche, Abtskapelle und Hospital
19. Jahrhundert
1818: Cölestin Spatzenegger wird zum zweiten Mal Administrator des Erzstiftes St. Peter
1876: heiratet Gustav Zeller, späterer Bürgermeister der Stadt Salzburg, Anna Buxbaum
20. Jahrhundert
1905: fällt der Beschluss, die Schlägergasse nach Hans Schläger, dem zweiten Chefdirigenten des Mozarteum Orchesters, zu benennen
1926: in einem Meisterschaftsspiel der 2. Klasse besiegte Hertha Salzburg Vorwärts Hallein mit 5:0
1941: geht ein dritter Transport mit Patienten der Landespflegeanstalt Lehen nach Schloss Hartheim, wo alle ermordet werden
1946: wird Franz Hasenauer (ÖVP) einstimmig zum Bürgermeister von Dorfgastein wiedergewählt
1953: pflanzen am Tag des Waldes Stadtpolitiker und leitende Beamte in der Stadt Salzburg auf dem Mönchsberg 25 Pappeln, Schüler an der Aiglhofstraße 35 Akazien und am Josef-Mayburger-Kai 25 Pappeln
1986: Erstlandung einer British Airways Concorde am Flughafen Salzburg
1987: der Ennstaler Alpinist Helmut Abel [1][2] verunglückt tödlich am Hocheiser
21. Jahrhundert
2005: wird Nikola Jurčević als Trainer des SV Austria Salzburg nach nur sechs Wochen wieder entlassen
2008: erhält Alfred Evers das Verdienstzeichen des Landes Salzburg
2010: erleidet Red Bull Salzburg Torhüter Eddie Gustafsson durch ein schweres Foul eines Gegenspielers einen Schien- und Wadenbeinbruch
2014: erhält Alfred Evers das das Große goldene Ehrenzeichen der Gemeinde Flachau
2018: mit einem 3:0 im Elfmeterschießen gegen SV Mattersburg zieht der FC Red Bull Salzburg zum fünften Mal in Folge in das Cupfinale ein

Geboren

19. Jahrhundert
1800: Anton Sauter in Großarl, Arzt und Botaniker
1814: Isidor Ingruber in Schlaiten bei Lienz, Volksdichter
1822: Georg Lienbacher in Kuchl, Jurist und Politiker
1841: Adolf Meisinger in Lengau, Bürgermeister von Oberndorf und Landtagsabgeordneter
1863: Leopold Graf Berchtold in Wien, Politiker
20. Jahrhundert
1925: Marcus Schmuck in Maria Alm, Erstbesteiger des Broad Peak
1927: Karl Moik, langjähriger Direktor der Tagesheimschule Salzburg
1942: Jochen Rindt in Mainz, Bundesrepublik Deutschland, der erste österreichische Automobil-Formel-1-Weltmeister
1956:
... Elisabeth Escher in Wels, ., Maga, Schriftstellerin und Trägerin des Christine-Busta-Lyrikpreises
... Cornelius Hell in Salzburg, Literaturkritiker, Übersetzer und Essayist
1963: Josef Radauer, Leiter des Ensembles von Tobias Reiser
1980: Rabiu Afolabi in Oshogbo, nigerianischer Fußballspieler in Diensten von Red Bull Salzburg
1995: Felipe Pires, Fußballspieler beim FC Liefering
1997: Sandro Ingolitsch in Schwarzach im Pongau, Fußballspieler beim FC Liefering

Gestorben

18. Jahrhundert
1767: Amand Luggauer, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
19. Jahrhundert
1871: Franz Gruber in Hallein, Volksschullehrer, Komponist, Organist, Publizist und Gründer der Halleiner Liedertafel
1873: Johann Wallner, k. k. Postmeister und zeitweiliger Bürgermeister der Marktgemeinde Mauterndorf sowie Landtagsabgeordneter
1884: Mathias Lienbacher, Pfarrer und Dechant der Pfarre Köstendorf
20. Jahrhundert
1906: Rupert Bergmüller in Pfarrwerfen, Priester
1932: Heinrich Keldorfer, Bahnbeamter, Sänger und Chormeister
1965: Martin Huber, Politiker der Christlichsozialen Partei und der ÖVP
1981: Helmut Zuckerschwerdt, Bürgermeister von Laufen an der Salzach
1989: Wolfgang Huber in Salzburg, Priester und Psychologe
21. Jahrhundert
2002: Georg Widl, Landesbeamter
2008: Stinki in Salzburg, ein knapp 20-jähriger Löwe und eine der Attraktionen im Tiergarten Hellbrunn

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 18. April vor ...

... 611 Jahren 
wird die Filialkirche Maria Himmelfahrt in Irrsdorf geweiht
... 458 Jahren 
vernichtet ein Brand einen Großteil des Benediktinerklosters Seeon, verschonte aber weitgehend Kirche, Abtskapelle und Hospital
... 252 Jahren 
stirbt Amand Luggauer, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
... 219 Jahren 
wird der Arzt und Botaniker Anton Sauter geboren
... 143 Jahren 
heiratet Gustav Zeller, späterer Bürgermeister der Stadt Salzburg, Anna Buxbaum
... 94 Jahren 
wird Marcus Schmuck, Erstbesteiger des Broad Peak, geboren
... 78 Jahren 
geht ein dritter Transport mit Patienten der Landespflegeanstalt Lehen nach Schloss Hartheim, wo alle ermordet werden
... 33 Jahren 
kommt es zur Erstlandung einer British Airways Concorde am Flughafen Salzburg
... 11 Jahren 
stirbt Stinki in Salzburg, ein knapp 20-jähriger Löwe und eine der Attraktionen im Tiergarten Hellbrunn
... 5 Jahren 
erhält Alfred Evers das das Große goldene Ehrenzeichen der Gemeinde Flachau

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 18. April verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. siehe Ennstalwiki → enns:Helmut Abel
  2. Verlinkung(en) mit "enns:" beginnend führ(t)en zu Artikeln, meist mit mehreren Bildern, im Ennstalwiki, einem Schwesternwiki des Salzburgwikis