19. April

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

März · April · Mai

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 19. April ist der 109. (in Schaltjahren 110.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 256 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

15. Jahrhundert
1409: wird mit Urkunde des Augustiner-Chorherrenpropstes Peter Pyzenzauer die Saline Schellenberg der Fürstpropstei Berchtesgaden an Erzbischof Eberhard III. von Neuhaus verpfändet
17. Jahrhundert
1674: Dominicus Caesar, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg, wird Abt des Klosters Oberalteich
1685: werden dem Protestantenführer Joseph Schaitberger und seiner Frau Magdalena die Kinder weggenommen. Infolgedessen wandert das Ehepaar Schaitberger alleine nach Nürnberg, Bayern, aus
19. Jahrhundert
1828: wird Georg Mayer in Salzburg zum Bischof von Gurk geweiht
20. Jahrhundert
1921: wird Ludwig Schmederer, Präsident des Kunstvereins, Ehrenbürger der Stadt Salzburg
1936: fliegt vom Salzburger Flughafen die niederländische Fluglinie KLM mit einer DC-2 im Liniendienst Blue Danube Air Express nach Wien
1943: wird Franz Pöttinger in der Justizvollzugsanstalt München-Stadelheim hingerichtet
1945: wird Franz Rosenkranz auf einem Todesmarsch von der SS erschossen
1946: konstituiert sich der Halleiner Gemeinderat, zum Bürgermeister wird einstimmig Rudolf Winkler (SPÖ) gewählt
1954: wird Johann Baptist Innerhofer Domkapitular in Salzburg
1996: wird der "Pongauer Hahn" als überregionaler Volksmusikpreis, das erste Mal verliehen
21. Jahrhundert
2009: gewinnt Sebastian Vettel für Red Bull Racing in Shanghai, China, den ersten Formel-1-Grand Prix in der Geschichte des Rennstalls, einen Tag nachdem er auch für die erste Pole-Position gesorgt hatte
2015: Weihung der neuen Orgelpfeifen der Pfarrkirche zum hl. Josef in Bürmoos

Geboren

19. Jahrhundert
1888: Oswald Menghin, Prähistoriker, Universitätsprofessor, Schriftsteller und Unterrichtsminister im nationalsozialistischen Kabinett von Arthur Seyß-Inquart
1889: Katharina Köchl in Ramingstein, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1895: Angela Weil in Prag, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
20. Jahrhundert
1906: Harry Alfons Sonnenthal in Wien, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1937: Johann Frauenlob, ehemaliger Bürgermeister und Müllermeister in Plainfeld
1944: Helmut Mayr, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer Salzburg
1958: Martin Hönlinger, Präsident der Landeszahnärztekammer für Salzburg
1968: Cornelius Inama, Direktor der Salzburger erzbischöflichen Finanzkammer
1973: Gerd Brand, Bürgermeister von St. Margarethen im Lungau

Gestorben

17. Jahrhundert
1699: Bernhard Waibl in Salzburg; Professor und Prokanzler an der Benediktineruniversität Salzburg
19. Jahrhundert
1822: Franz Xaver von Salm-Reifferscheidt-Krautheim, Kardinal, letzter Fürstbischof von Gurk, Salzburger Domherr
1838: Johann Matthias Wurzer in Salzburg, Maler
1874: Jacob Jenal, Pfarrer und Dechant von Bergheim
1884: Hugo Raimund Reichsgraf von Lamberg in Salzburg, Mundartschriftsteller und ehemaliger Landeshauptmann von Salzburg
1885: Karl Santner in Salzburg, Komponist und Chordirektor im Stift St. Peter
1895: Rudolf Biebl in Salzburg, Bürgermeister und Gemeinderat von Salzburg
20. Jahrhundert
1911: Peter Poschacher in Salzburg, Vizebürgermeister und Gemeinderat von Salzburg
1943:
... Johann Illner in München-Stadelheim (ermordet), ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
... Helmuth Lichtenberger im KZ Auschwitz (ermordet), ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
... Franz Pöttinger in München-Stadelheim (ermordet), ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1945: Franz Rosenkranz, von der SS ermordet, Berufsoffizier und ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1970: Rosl Schwaiger in München, Bayern, Sängerin
1981: Othmar Mantinger, Sprengelarzt in St. Gilgen
21. Jahrhundert
2001: Friedrich Mairhuber, Salzburger Insektenforscher

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 19. April vor ...

... 610 Jahren 
wird mit Urkunde des Augustiner-Chorherrenpropstes Peter Pyzenzauer die Saline Schellenberg der Fürstpropstei Berchtesgaden an Erzbischof Eberhard III. von Neuhaus verpfändet
... 334 Jahren 
werden dem Protestantenführer Joseph Schaitberger und seiner Frau Magdalena die Kinder weggenommen. Infolgedessen wandert das Ehepaar Schaitberger alleine nach Nürnberg aus
... 135 Jahren 
stirbt Hugo Raimund Reichsgraf von Lamberg in Salzburg, Mundartschriftsteller und ehemaliger Landeshauptmann von Salzburg
... 124 Jahren 
stirbt Rudolf Biebl, Bürgermeister und Gemeinderat von Salzburg
... 98 Jahren 
wird Ludwig Schmederer, Präsident des Kunstvereins, zum Ehrenbürger der Landeshauptstadt ernannt
... 49 Jahren 
stirbt die Sängerin Rosl Schwaiger
... 18 Jahren 
stirbt Friedrich Mairhuber, ein Salzburger Insektenforscher
... 10 Jahren 
gewinnt Sebastian Vettel für Red Bull Racing in Shanghai, China, den ersten Formel-1-Grand Prix in der Geschichte des Rennstalls

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 19. April verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks