2. Juli

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Juni · Juli · August

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 2. Juli ist der 183. (in Schaltjahren 184.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 182 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

19. Jahrhundert
1891: startet der vierte und für lange Zeit letzte Versuch einer Salzachschifffahrt beim Café Bazar
20. Jahrhundert
1909: übergibt Kiesel-Witwe Marie Kiesel das Salzburger Volksblatt an ihre drei Schwiegersöhne Hans Glaser, Engelbert Buchroithner und Josef Rutzinger
1933: findet das letzte Gaisbergrennen vor dem Zweiten Welktrieg unter der Dominanz der italienischen Rennteilnehmer statt
1944: jagt eine SS Todesschwadron Deserteure am Böndlsee in Goldegg
1945: kommt Generalleutnant Geoffrey Keyes nach Salzburg, um hier das Kommando über die amerikanische Besatzungszone zu übernehmen
1946:
... informiert Ministerialrat Tomaschek in der Residenz über das neue Beamten- und Gehaltsrecht
... die Rechtspraktikanten beim Salzburger Landesgericht streiken. Sie fordern für ihre Tätigkeit eine Entlohnung
1948: wird der Marshall-Plan zwischen Österreich und den USA unterzeichnet
1953: wird Pater Elmar Klingler zum Priester geweiht
1955: erweitert der Salzburger Gastwirt Georg Fallenegger seinen Betrieb in Salzburg um eine „Casino-Alm“
1957: wird die KPÖ-Zeitung Salzburger Tagblatt erstmals im Wiener Globus-Verlag gedruckt
1959: tritt der spätere Landeshauptmann-Stellvertreter Karl Steinocher als Bundesrat zurück und wechselt in den Salzburger Landtag
1988: wird Alois Dürlinger zum Priester geweiht
21. Jahrhundert
2003: werden die Olympischen Winterspiele 2010 an Vancouver vergeben, Salzburg scheidet bei der IOC-Session in Prag bereits in der ersten Runde aus
2005: ereignet sich wenige Tage vor dem Hochwasser der schwerste Unfall in der Geschichte der Pinzgaubahn
2006: wird Christian Wartbichler U18-Europameister im Orientierungslauf und das Formel-1-Team Scuderia Toro Rosso sammelt in Indianapolis erstmals WM-Punkte
2011: wird die Lienbachschmiedbrücke, eine Grenzbrücke der Tennengauer Gemeinden Scheffau und Abtenau über den Aubach, eröffnet
2014:
... legt der Direktor des Landesrechnungshofes, Manfred Müller, sein Amt zurück
... werden in Salzburg zum Andenken an Josef Witternigg, Karl Biack, Henriette Fleischmann, Josef Geer, Heinrich Gittler, Victor Goldschmidt, Josef Gron, Konrad Hertzka, Irma Herz, Otto Kemptner, Michael Kritzinger, Konrad Lorenz, Richard Löwit, Anna Penk, Hubert Ranzenberger, Maria Rausch, Karl Rinnerthaler, Frieda Schablin, Josefine Schneider, Anna Stuhly, Anna Vitzthum, Bronislaw Weja, Rosalia Witzmann und Adolf Altmann Stolpersteine verlegt

Geboren

19. Jahrhundert
1829: Anton Buchner in Rauris, Bürgermeister von Rauris und Abgeordneter zum Salzburger Landtag
20. Jahrhundert
1924: Karl Zinnburg in Salzburg, Prof. Dr., Salzburger Brauchtumsforscher
1928: Simon Hetz, Bürgermeister von Puch
1933: Franz Krispler, Priester
1937: Richard Hirschbäck in Schwarzach, Maler
1954: Dr. Gerhard Kuntschik in St. Pölten, Niederösterreich, Sportjournalist
1976: Brigitte Obermoser in Radstadt, Pongau, Skirennläuferin
1977: Christoph Freund, Sportdirektor des FC Red Bull Salzburg

Gestorben

19. Jahrhundert
1808: Ildefons Lidl, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
20. Jahrhundert
1917: Albert Mauracher in Salzburg, Orgelbauer aus der berühmten Orgelbauerfamilie Mauracher
1924: Anna Gräfin Waldburg-Zeil in Salzburg-Aigen, Präsidentin und Gründerin der Katholischen Frauenorganisation Salzburg

Fest- und Gedenktage

Patrozinium
Wallfahrtskirche Maria Ettenberg
Bauernregel
"Der Juli soll das kochen, was der September braten kann"

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 2. Juli vor ...

... 127 Jahren 
startet der vierte und für lange Zeit letzte Versuch einer Salzachschifffahrt beim Café Bazar
... 94 Jahren 
stirbt Anna Gräfin Waldburg-Zeil in Salzburg-Aigen, Präsidentin und Gründerin der Katholischen Frauenorganisation Salzburg
... 70 Jahren 
wird der Marshall-Plan zwischen Österreich und den USA unterzeichnet
... 59 Jahren 
tritt der spätere Landeshauptmann-Stellvertreter Karl Steinocher als Bundesrat zurück und wechselt in den Salzburger Landtag
... 42 Jahren 
wird die Skirennläuferin Brigitte Obermoser geboren
... 15 Jahren 
scheidet Salzburg bei der Vergabe der Olympischen Winterspiele 2010 bereits in der ersten Runde aus
... 7 Jahren 
wird die Lienbachschmiedbrücke im Tennengauer Lammertal eröffnet

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 2. Juli verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks