21. Mai

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

April · Mai · Juni

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 21. Mai ist der 141. (in Schaltjahren 142.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 224 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

10. Jahrhundert
996: Otto III. wird in Rom von Papst Gregor V.[1][2] unter Beisein des Salzburger Erzbischofs Hartwig zum Kaiser gekrönt
15. Jahrhundert
1444: wird der neu erbaute Chor der gotischen Kirche in Seekirchen am Wallersee eingeweiht
16. Jahrhundert
1540: wird Ernst Herzog von Bayern Apostolischer Administrator des Erzbistums Salzburg
17. Jahrhundert
1621: wird Paris Graf Lodron von Bischof Albert von Regensburg, assistiert von den Bischöfen Nikolaus von Wolkenstein und Johann Paul Ciurletti, zum Bischof geweiht
1633: wird Franz Vigil Graf von Spaur und Valör in Rom zum Priester geweiht
1636: wird Johann Hesselbach Dechant und Pfarrer von Köstendorf
18. Jahrhundert
1784: wird das Benediktinerstift Gleink im Zuge der Josephinischen Reformen säkularisiert
19. Jahrhundert
1848: wird der spätere Erzbischof von Salzburg, Johann IV. Evangelist Haller, in Trient zum Priester geweiht
1866: wird Landespräsident von Salzburg, Österreich ob der Enns und Tirol, Eduard Graf Taaffe, zum Ehrenbürger der Stadt Salzburg ernannt
1885: Dechant Andreas Buchsteiner weiht die Weitfeldkapelle in Untereching in der Flachgauer Gemeinde St. Georgen bei Salzburg
20. Jahrhundert
1917: zerstört ein Großbrand den Ortskern von Obertrum
1922: zwischen dem 1. Itzlinger SK und dem neugegründeten 1. Halleiner SK (dessen erstes Spiel) am Griesrechen, dem damaligen Halleiner Sportplatz, findet ein "Wettspiel" statt
1927: Weihe des ersten Salzburger Kleinflugzeuges Bonzo durch Erzbischof Ignaz Rieder auf dem Flughafen Salzburg im Beisein von Landeshauptmann Dr. Franz Rehrl und Auftraggeber Hans Guritzer
1941:
... wird Elvira Posch nach Hartheim deportiert und dort ermordet
... wird Juliana Leitner nach Schloss Hartheim deportiert und dort ermordet
1945: wird Paul Eiterer Bürgermeister von Thalgau
1946: findet die Generalversammlung des Landesvereins für Höhlenkunde statt
1947: ist das Volksgartenbad in der Stadt Salzburg für die Zivilbevölkerung erstmals wieder jeweils am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag zugänglich
1948: gibt der Gesangverein „Typographia“ nach seiner Wiedergründung das erste öffentliche Konzert Salzburger „Stieglkeller“ in
1953: lockt eine Modenschau vor dem Wilde-Mann-Brunnen in der Salzburger Altstadt, veranstaltet vom Kaufhaus Ornstein, 2 000 Zuschauer an; auch die Salzburger Firmen Fritsch, Denkstein, Lichtenfels, Sperl und Kirchtag sind durch ihre Produkte vertreten
1968: der Montanhistoriker Fritz Gruber aus Böckstein promoviert zum Dr. phil.
1981: wird die Landesausstellung "Reformation - Emigration, Protestanten in Salzburg" auf Schloss Goldegg eröffnet
1984: wird der Museumsverein Werfen von der Vereinsbehörde genehmigt
1985: der Häuslbauernhof in Kaprun wird zum Erbhof erklärt
21. Jahrhundert
2004: eröffnen Harald und Monika Pauger das Gasthaus Bliemhof
2005:
... Eröffnung des ersten offenen Kulturhauses Emailwerk für den nördlichen Flachgau in Seekirchen am Wallersee
... in der Galerie im Traklhaus endet eine Ausstellung von Druckgrafiken, Radierungen und Lithografien von Rudolf Hradil
2020: das Finale im SFV-Landescup 2019/20 findet statt
2021: am Vormittag bricht in der Käserei Gebrüder Woerle GmbH in Henndorf am Wallersee im Bereich der Photovoltaikanlage im Dachgeschoss ein Feuer aus, das sich schnell auf das Hochregallager ausbreitet

Geboren

18. Jahrhundert
1723: Franz Xaver von Breuner in Graz, Mitglied des Salzburger Domkapitels, Salzburger Domdechant und Bischof von Chiemsee sowie des Bistums Lavant
19. Jahrhundert
1848: Rudolf Freisauff von Neudegg in Wien, Chefredakteur des Salzburger Volksblattes und Förderer des Fremdenverkehrs
1860: Alois Hummenberger, Direktor der Volksschule Obereching
1863: Erzherzog Eugen von Österreich, in Groß Seelowitz, Židlochovice, Tschechische Republik), Feldmarschall und Besitzer der Festung Hohenwerfen
1900: Josef Ausweger in Althofen, Kärnten, Zweiter Landtagspräsident-Stellvertreter, Präsident der
20. Jahrhundert
1961: Hermann Stadler, Fußballspieler und -trainer
1981: Florian Posch, Fußballspieler

Gestorben

18. Jahrhundert
1702: Edmund Sinnhuber in der Stadt Salzburg, Abt des Benediktinerstifts St. Peter
1707: Edmund Ruedorffer, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
1748: Virgil Leutner in Abtenau, OSB, Bibliothekar des Benediktinerstifts St. Peter, Professor und Dekan an der Benediktineruniversität Salzburg
1767: Anselm Erb in Ottobeuren, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg und Abt der Benediktinerabtei Ottobeuren
19. Jahrhundert
1808: Michael Lory in der Stadt Salzburg, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg und dort Prokanzler
1812: Joseph Wölfl in London, Pianist, Komponist und Musiklehrer
1876: Maria Michaela Ottilia Müller in Landeck, Tirol, Äbtissin des Stiftes Nonnberg
20. Jahrhundert
1928: Elise Tomaselli, geborene Leiler, Gattin von Carl Tomaselli junior
1929: Johann Huber in Oberalm, Kaufmann und Abgeordneter der Konstituierenden Nationalversammlung
1953: Benedikt Trattner in Thalgau, Dechant und Pfarrer in Thalgau
1961: Ludwig Praehauser, Lehrer, Kunsterzieher, Schriftsteller
1972: Franz Ledwinka in der Stadt Salzburg, Komponist, Pianist und Musikpädagoge
21. Jahrhundert
2013: Eduard Mayer-Wildenhofer junior, Unternehmer
2017: Günther Reiffenstuhl, Primar an der Frauenklinik des Landeskrankenhauses Salzburg
2021: Klaus Morocutti, Träger des Goldenen Ehrenzeichens der Gemeinde Maria Alm und des Silbernen Verdienstzeichens des Landes Salzburg

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 21. Mai vor ...

... 1026 Jahren
wird Otto III. in Rom von Papst Gregor V.[3][4] unter Beisein des Salzburger Erzbischofs Hartwig zum Kaiser gekrönt
... 578 Jahren
wird der neu erbaute Chor der gotischen Kirche in Seekirchen eingeweiht
... 482 Jahren
wird Ernst Herzog von Bayern Apostolischer Administrator des Erzbistums Salzburg
... 401 Jahren
wird der spätere Fürsterzbischof von Salzburg, Paris Graf Lodron, zum Bischof geweiht
... 238 Jahren
wird das Benediktinerstift Gleink im Zuge der Josephinischen Reformen säkularisiert
... 210 Jahren
stirbt der Pianist, Komponist und Musiklehrer Joseph Wölfl in London
... 137 Jahren
weiht Dechant Andreas Buchsteiner die Weitfeldkapelle in Untereching in der Flachgauer Gemeinde St. Georgen bei Salzburg
... 95 Jahren
weiht Erzbischof Ignaz Rieder auf dem Flughafen Salzburg das erste Salzburger Kleinflugzeug im Beisein von Landeshauptmann Dr. Franz Rehrl und Auftraggeber Hans Guritzer
... 54 Jahren
promoviert der Montanhistoriker Fritz Gruber aus Böckstein zum Dr. phil.
... 17 Jahren
eröffnet das Kulturhaus EmailWerk in Seekirchen am Wallersee
... 5 Jahren
stirbt Günther Reiffenstuhl, Primar an der Frauenklinik des Landeskrankenhauses Salzburg

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 21. Mai verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  1. siehe Ennstalwiki → enns:Gregor V.
  2. Verlinkung(en) mit "enns:" beginnend führ(t)en zu Artikeln, meist mit mehreren Bildern, im EnnstalWiki, einem Schwesternwiki des Salzburgwikis
  3. siehe Ennstalwiki → enns:Gregor V.
  4. Verlinkung(en) mit "enns:" beginnend führ(t)en zu Artikeln, meist mit mehreren Bildern, im EnnstalWiki, einem Schwesternwiki des Salzburgwikis