22. Mai

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

April · Mai · Juni

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 22. Mai ist der 142. (in Schaltjahren 143.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 223 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

15. Jahrhundert
1403: wird Eberhard von Neuhaus zum Fürsterzbischof gewählt
1435: wird Johannes Schallermann in Basel zum Bischof von Gurk geweiht
1443: wird die neu erbaute Krypta der gotischen Kirche in Seekirchen eingeweiht
18. Jahrhundert
1718: wird der spätere Fürsterzbischof von Salzburg, Leopold Anton Freiherr von Firmian, von Fürsterzbischof Franz Anton Fürst Harrach zum Bischof geweiht
1793: wird Josef Albin Graf von Daun Mitglied des Domkapitels
19. Jahrhundert
1876: die Liechtensteinklamm wird eröffnet und zählt im ersten Sommer bereits 12 000 Besucher
20. Jahrhundert
1916: Bürgermeister der Stadt Salzburg Max Ott wird das König-Ludwig-Kreuz verliehen
1932: in Bundschuh wird ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Thomatal gegründet
1938: wird Friedrich Rainer Nachfolger von Anton Wintersteiger als Gauleiter des Reichsgaues Salzburg
1946:
... geht über Lamprechtshausen ein schweres Unwetter mit Hagelschlag nieder
... wird im Almkanal eine Frauenleiche gefunden, wie die Polizei feststellt, handelte es sich um eine Selbstmörderin
... wird der persönliche Adjudant Martin Bormanns, Helmut von Hummel, in der Stadt Salzburg verhaftet
... Beginn des ersten Kriegsverbrecherprozesses in der Stadt Salzburg. Vor einem US-Sondermilitärgerichtshof unter Vorsitz von Brigadegeneral Loyal M. Haynes beginnt der Prozess gegen sechs Angehörige der ungarischen SS-Kampfgruppe Ney. In Salzburg folgen noch weitere Kriegsverbrecherprozesse wegen Ermordung von in Kriegsgefangenschaft geratenen amerikanischen Soldaten.
1952: findet das zweite Straßenrennen Hallein für Motorräder und Automobile statt
1953: bezieht das am 9. Februar gegründete Stadtverkehrsbüro von der Stadt Salzburg neue Räume am Makartplatz
1954: geht der Gaisberg-Sessellift von Parsch zur Judenbergalm am Gaisberg in Betrieb
1957: verstärkt der weltbeste Basketballer, Bob Cousy, den UBBC Salzburg im Basketball-Städtekampf Salzburg gegen Wien
1966: der ORF Landesstudio Salzburg-Redakteur Hans Heinrich Welser berichtet von der Erstlandung der Hawker Siddeley HS 748 der Austrian Airlines mit dem Namen Lehar auf dem Flughafen Salzburg
1974: der spätere Landeshauptmann Gymnasialdirektor Hans Katschthaler kommt neu als ÖVP-Landesrat in die Landesregierung
1991: besiegt das Österreichische Fußball-Nationalteam die Färöer-Inseln in der EM-Qualifikation im Stadion Lehen mit 3:0
1994: auf dem Salzburgring findet der Große Preis von Österreich für Motorräder, ein Motorrad-Weltmeisterschaftslauf, statt
1995: wird die EuRegio Salzburg - Berchtesgadener Land - Traunstein offiziell gegründet
21. Jahrhundert
2001: wird Alois Schwarz zum Bischof von Gurk ernannt
2003: treffen sich 17 Staatschefs zu einem großen Präsidentengipfel in der Stadt Salzburg
2004: die Stille Nacht-Prangerschützen Arnsdorf feiern ihr 25jähriges Jubiläum
2008:
... werden beim Stadt-Rennen im Rahmen des nostalgischen Gaisbergrennens mehrere Zuschauer von einem schleudernden Porsche 356 Speedster hinter dem Absperrungsgitter eingequetscht und verletzt
... gewinnt der FC Hallein durch einen 1:0 Sieg über FC Puch den Salzburger Fußballcup
2010: wird der neue Ibmer Moorlehrpfad eröffnet
2011:
... findet zum dritten Mal die KTM Historic Sternfahrt unter dem neuen Namen Oldtimer-Treffen für Automobile und Motorräder mit Ausfahrt, Teilemarkt und KTM-Ausstellung in memoriam Ernst Kronreif statt
... führt die 13. Etappe des Giro d'Italia durch Heiligenblut hinauf bis zum Glocknerhaus
2015: erhält Herbert Resch den Salzburger Marmorstier
2020: bei einer Mountainbike-Tour im Bereich des Hochkönigs im Pongau verunglückt ein 62-Jähriger tödlich
2021: es hätte das 12. Oldtimer-Treffen für Automobile und Motorräder beim Gasthof Hohlwegwirt in Hallein-Taxach, dem "Geburtsort" von KTM, stattfinden sollen, doch es regnet (findet nur bei Schönwetter statt)

Geboren

19. Jahrhundert
1843: Albert Zinnagl in Leogang, Schulleiter der Volksschule Mülln
1858: Oskar Meyer in Gries bei Bozen, Südtirol, Hofrat Dipl.-Ing., Landeshauptmann von Salzburg
1898: Konrad Nusko in Zell am See, Pinzgauer Heimatdichter
1899: Eberhard Preußner in Stolp, Pommern, deutsch-österreichischer Musikpädagoge
20. Jahrhundert
1903: Juliana Leitner in der Stadt Salzburg, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1919: Rudolf Bayr in Linz, Oberösterreich, Dramatiker, Lyriker und Journalist
1932: Ida Pollhammer, Fahnenmutter bei der Dienststelle Mattsee des Roten Kreuz und Mitglied der Goldhaubengruppe Mattsee
1948: Walpurga Viehhauser, Direktorin der Volksschule Großarl
1949: Doris Witzmann in Wien, Präsidentin der Katholischen Aktion Salzburg
1950: Herbert Resch in Hofstätten bei Gleisdorf, Steiermark, Unfallchirurg und Rektor der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität
1954: Agnes Husslein-Arco, von 2001 bis 2005 Direktorin des Museums der Moderne in der Stadt Salzburg
1963: Christoph Takacs in Bad Ischl, Landesdirektor des ORF-Landesstudios Salzburg
1966: Thomas Ließ, Bürgermeister von Hof bei Salzburg
1974: Juan Manuel Carcamo in San Pedro Sula, Honduras, ehemaliger Fußballprofi bei SV Austria Salzburg
1995: Paul Gerstgraser in Rauris, Nordischer Kombinierer

Gestorben

13. Jahrhundert
1231: Ulschalk, Bischof von Gurk
14. Jahrhundert
1392: Augustin, ermordet in Venzone, Bischof von Lavant
17. Jahrhundert
1688: Magnus Agricola, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
20. Jahrhundert
1918: Leonhard Steinwender senior in Lasaberg, Salzburger Politiker und Abgeordneter zum Salzburger Landtag
1925: Ferdinand Alber in der Stadt Salzburg, Direktor des Ersten Salzburger Elektricitätswerks
1950: Richard Mell in Graz, Historiker und Beamter
1961: Rudolf Brauneis in der Stadt Salzburg, Direktor der Landwirtschaftsschule Winklhof, Politiker der Christlichsozialen Partei
1989: Fritz Schmutzhart, Verwaltungsjurist und Gemeinderat der Stadt Salzburg
1968: Karl Straubinger in Niedernsill, Volksschullehrer und Schulleiter an den Volksschulen in Fusch im Pinzgau, Thumersbach und Uttendorf
21. Jahrhundert
2008: Josefa Zehentner, geborene Lackner, in Hallein Volksschullehrerin, Gattin des Schulleiters Timotheus Zehentner
2014: Franz Haubner, Stadtbaumeister in der Stadt Salzburg

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 22. Mai vor ...

... 630 Jahren
wird Augustin, Bischof von Lavant, in Venzone ermordet
... 579 Jahren
wird die neu erbaute Krypta der gotischen Kirche in Seekirchen eingeweiht
... 334 Jahren
stirbt Magnus Agricola, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
... 229 Jahren
wird Josef Albin Graf von Daun Mitglied des Domkapitels
... 146 Jahren
wird die Liechtensteinklamm eröffnet und zählt im ersten Sommer bereits 12 000 Besucher
... 97 Jahren
stirbt Ferdinand Alber in der Stadt Salzburg, Direktor des Ersten Salzburger Elektricitätswerks
... 68 Jahren
geht der Gaisberg-Sessellift von Parsch zur Judenbergalm am Gaisberg in Betrieb
... 48 Jahren
kommt der spätere Landeshauptmann Gymnasialdirektor Hans Katschthaler kommt neu als ÖVP-Landesrat in die Landesregierung
... 19 Jahren
treffen sich 17 Staatschefs zu einem großen Präsidentengipfel in der Stadt Salzburg
... 11 Jahren
findet zum dritten Mal die KTM Historic Sternfahrt unter dem neuen Namen Oldtimer-Treffen für Automobile und Motorräder mit Ausfahrt, Teilemarkt und KTM-Ausstellung in memoriam Ernst Kronreif statt

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verbergen:

Seiten, die auf 22. Mai verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks