23. April

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

März · April · Mai

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 23. April ist der 113. (in Schaltjahren 114.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 252 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

18. Jahrhundert
1717: Johann Georg Auer wird zum fürsterzbischöflichen Geistlichen Rat ernannt
1762: wird Wolfgang Karl Graf Überacker Stiftspropst des Kollegiatstifts Seekirchen
1775: Uraufführung von Mozarts Il re pastore („Der König als Hirte“) in der fürsterzbischöflichen Residenz in der Stadt Salzburg
19. Jahrhundert
1817: wird Lukas Schmid Hilfslehrer an der Volksschule Köstendorf
1823: wird das mit päpstlichem Breve zugestandene kanonische Wahlrecht des Erzbischofs ab heute bis 1918 ausgeübt
1854: wird Johann Stöckl in das Domkapitel aufgenommen
1894: durch Beschluss des Salzburger Gemeinderat wird der Bürgermeister der Stadt Salzburg Franz von Hueber Ehrenbürger der Stadt
20. Jahrhundert
1916: Bürgermeister der Stadt Salzburg Max Ott wird das Komturkreuz des Franz-Joseph-Ordens verliehen
1919:
... konstituiert sich der neue Landtag, der gebürtige Südtiroler Oskar Meyer wurde erster Salzburger Landeshauptmann von Salzburg in der Ersten Republik und Josef Hauthaler als Mitglied des Landtags angelobt
... nimmt die erste demokratisch gewählte Landesregierung ihre Arbeit auf
1951: Neugründung des Verkehrsvereins Neumarkt
1955: findet die zweite Landarbeiterkammerwahl der Landarbeiterkammer für Salzburg statt
1961: findet die letzte Veranstaltung auf der Aigner Trabrennbahn statt
1965: wird Michael Mooslechner Ehrenbürger von Flachau
1966: wird Franz Esthofer Ehrenbürger der Marktgemeinde Kuchl
1977: Burkhard Eller empfängt im Alter von 46 Jahren die Priesterweihe
1984: landet erstmals das Überschallverkehrsflugzeug Concorde am Flughafen Salzburg
1995: wird Peter Larisch zum Priester geweiht
1996: tritt Hans Katschthaler als Landeshauptmann von Salzburg ab
21. Jahrhundert
2003: wird es Gewissheit, dass die seit 17. März in der Sahara verschollenen Salzburger in der Gewalt von Terroristen sind
2009: gibt Michael Streiter bekannt, dass er seinen zu Saisonende auslaufenden Vertrag als Co-Trainer von Red Bull Salzburg nicht verlängern wird
2010:
... feiert Martin Hinteregger sein Debüt für die Red Bull Juniors
... werden Ilse Breitfuß, Dr. Bernhard Gratz und Franz Fuchs von der Stadtgemeinde Mittersill mit dem Goldenen Ehrenzeichen der Stadt geehrt
2011: eröffnet das BierKulturHaus in Obertrum am See
2016: wird Thomas Fieglmüller vom Saalfeldner Pfarrer Roland Rasser als neuer Eremit in der Einsiedelei am Palfen installiert
2018:
... wird die Sonderausstellung Wolf Dietrich von Raitenau. Auf den Spuren des Fürsterzbischofs im DomQuartier Salzburg. geschlossen
... kurz nach 7 Uhr Früh wird ein Mitarbeiter der Bawag-PSK-Filiale am Max-Ott-Platz in der Stadt Salzburg nach Betreten der Bankräume von drei Räubern überwältigt und raubten Bargeld; sie konnten flüchten und einen Fahndung blieb erfolglos;
2019: wird Oliver Glasner als neuer Trainer des deutschen Bundesligisten VfL Wolfsburg ab Sommer 2019 vorgestellt
2022: bedingt durch die Coronapandemie findet das 56. Cäciliakonzert der Trachtenmusikkapelle Neumarkt am Wallersee erst heute als Frühlingsveranstaltung statt und Rahmen dieses Konzerts wurden Alexander Greger und Josef Lindner für mittlerweile 62 (!) Jahre Tätigkeit in der Trachtenmusikkapelle mit dem Ehrenzeichen des Salzburger Blasmusikverbandes in Gold geehrt

Geboren

18. Jahrhundert
1744: Johann Georg Winklhofer in Seekirchen, Stiftsdechant des dortigen Kollegiatstifts
1789: Georg Laschensky in der Stadt Salzburg, Hofbaumeister, Magistratsrat und Besitzer der großen goldenen königlich baierischen Verdienstmedaille
19. Jahrhundert
1845: Vitus Berger in Wien, Professor und Direktor der Staatsgewerbeschule sowie Konservator für Salzburg
1871: Theodor Pfitzer in der Stadt Salzburg, Lehrer und Schulleiter verschiedener Volksschulen im Lungau und Flachgau
1892: Katharina Gröbner in Hallwang, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
20. Jahrhundert
1947: Reinhard Schwabenitzky in Bucheben in Rauris, Regisseur und Autor
1989: Alexander Feichtner in der Stadt Salzburg, Eishockeyprofi

Gestorben

13. Jahrhundert
1200: Ekkehard, Bischof von Gurk
18. Jahrhundert
1713: Petrus Wolgschaffn in Maria Plain, Geistlicher und Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
1742: Johann Georg Auer in Neumarkt, Pfarrer der Pfarre Altenmarkt und Dechant und Pfarrer in Köstendorf
19. Jahrhundert
1845: Johann Rudolph Czernin in Wien, ein k. k. österreichischer Verwaltungsbeamter und Kunstsammler, aus dessen Sammlung die Salzburger Residenzgalerie 71 Werke besitzt
20. Jahrhundert
1910: Carl Raber, Schulleiter der Volksschule Lend und der Volksschule Strobl
1926: August Heinrich in Graz, Arzt und Paläontologe
1941: Max Ott in der Stadt Salzburg, Hofrat, Bürgermeister der Stadt Salzburg und Landeshauptmann-Stellvertreter
1975: Hannes Gessele in der Stadt Salzburg, Kommerzialrat, Präsident der Salzburger Handelskammer, Konsul der Niederlande und Motorradrennfahrer
21. Jahrhundert
2002: Fritz Maier in der Stadt Salzburg, langjähriger Geschäftsführer der Salzburger Nachrichten
2003: Johann Vogl, Seelsorger in Salzburg-Itzling seit 1941, davon als Pfarrer von 19491990, u. a. Mitorganisator des Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg in Itzling
2017: Hermine Ernst, Hofrätin Mag.a, leitende Oberrätin der Landesapotheke am St. Johanns-Spital in Salzburg
2022: Johann Weran-Rieger, langjähriger Bürgermeister (SPÖ) der Pongauer Gemeinde St. Martin am Tennengebirge

Fest- und Gedenktage

Georgitag

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 23. April vor ...

... 822 Jahren
stirbt Ekkehard, Bischof von Gurk
... 247 Jahren
kommt es zur Uraufführung von Mozarts Il re pastore („Der König als Hirte“) in der fürsterzbischöflichen Residenz in der Stadt Salzburg
... 199 Jahren
wird das mit päpstlichem Breve zugestandene kanonische Wahlrecht des Erzbischofs ab heute bis 1918 ausgeübt
... 177 Jahren
kommt Vitus Berger in Wien zur Welt, Professor und Direktor der Staatsgewerbeschule sowie Konservator für Salzburg
... 103 Jahren
konstituiert sich der neue Landtag, der gebürtige Südtiroler Oskar Meyer wurde erster Salzburger Landeshauptmann von Salzburg in der Ersten Republik
... 81 Jahren
stirbt Hofrat Max Ott in der Stadt Salzburg, Bürgermeister der Stadt Salzburg und Landeshauptmann-Stellvertreter
... 61 Jahren
findet die letzte Veranstaltung auf der Aigner Trabrennbahn statt
... 26 Jahren
tritt Landeshauptmann Hans Katschthaler ab
... 13 Jahren
gibt Michael Streiter bekannt, dass er seinen zu Saisonende auslaufenden Vertrag als Co-Trainer von Red Bull Salzburg nicht verlängern wird
... 0 Jahren
findet bedingt durch die Coronapandemie das 56. Cäciliakonzert der Trachtenmusikkapelle Neumarkt am Wallersee erst heute als Frühlingsveranstaltung statt und Rahmen dieses Konzerts werden Alexander Greger und Josef Lindner für mittlerweile 62 (!) Jahre Tätigkeit in der Trachtenmusikkapelle mit dem Ehrenzeichen des Salzburger Blasmusikverbandes in Gold geehrt

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 23. April verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks