26. April

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

März · April · Mai

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 26. April ist der 116. (in Schaltjahren 117.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 249 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

16. Jahrhundert
1555: wird der spätere Salzburger Fürsterzbischof, Georg von Kuenburg, Salzburger Domherr
17. Jahrhundert
1626: wird Albert III. Keuslin Abt von St. Peter
18. Jahrhundert
1713: wählt das Domkapitel Leopold Anton Freiherr von Firmian zum Domdechant
1794: wird Andreas Nesselthaler von Erzbischof Hieronymus Graf Colloredo zum Hofmaler ernannt
20. Jahrhundert
1904: Gründung der Raiffeisenkasse Köstendorf - Neumarkt - Schleedorf
1908: findet im Elektricitätshotel in der rechtsufrigen Altstadt von Salzburg der 1. Internationale Psychoanalytische Kongress unter der Leitung von Sigmund Freud statt
1946:
... beginnt der erste Umschulungslehrgang für Kriegsversehrte des Landesinvalidenamts
... läuft der US-Dokumentarfilm „Die Todesmühlen“ über die Gräuel in den Konzentrationslagern in den Salzburger Kinos an
... kommt es zu einer Regierungsumbildung: Landesrat Franz Peyerl wird zum Landeshauptmann-Stellvertreter und Heinz Kraupner zum Landesrat gewählt, nachdem Anton Neumayr (alle SPÖ) aus der Landesregierung ausgeschieden ist
1953: findet das zweite Motorrad-Straßen-Dreickecksrennen Mattighofen statt
1958: wird der Abschnitt EugendorfMondsee als erstes Teilstück der Westautobahn nach dem Krieg eröffnet
1964: gewinnt die ÖVP die Landtagswahlen deutlich vor der SPÖ
1970: findet das 1. Mai Rennen zum ersten Mal auf dem Salzburgring statt
1980: wird Tadeusz Uchwat zum Priester geweiht
1986: Reaktorunglück in Tschernobyl: in Salzburg werden in den darauf folgenden Tagen Freibäder gesperrt, Sportveranstaltungen abgesagt und der Verkauf von Frischgemüse und Milch eingeschränkt
1995: PSvBG Salzburg wird durch einen Auswärtssieg bei Donaukraft Wien erstmals österreichischer Volleyballmeister
... Österreichs Fußball-Nationalteam feiert in Salzburg-Lehen einen 7:0-Sieg in der EM-Qualifikation gegen Liechtenstein, mit von der Partie sind die Austria Salzburg-Spieler Otto Konrad, Wolfgang Feiersinger, Christian Fürstaller, Adolf Hütter und Peter Artner
21. Jahrhundert
2004: wird Gerlinde Rogatsch zur ÖVP-Klubobfrau bestellt
2005: die Land Salzburg Beteiligungen GmbH, eine Beteiligungsverwaltungsgesellschaft (Holding) des Landes Salzburg, wird gegründet
2014: die Salzburger Nachrichten erscheinen erstmals mit einem völlig neuem Erscheinungsbild
2015: feiert Trabrennfahrer Norbert Eisl in Wels den letzten Sieg seiner Karriere

Geboren

19. Jahrhundert
1819: Josef Salzmann in Unken, Unternehmer und Bürgermeister von Zell am See
1829: Christian Albert Theodor Billroth in Bergen auf Rügen, Bundesrepublik Deutschland, Chirurg
1843: Franz Fisslthaler in Salzburg, Kunstmühlenbesitzer und Gründer der heutigen Rauchmühle
1865: Karl Philipp Mitterberger in Sierning,Insektenforscher
1895: Helene Lederer, Hausfrau, Gemeinderätin der Stadt Salzburg
20. Jahrhundert
1914: Kurt Walter in Salzburg, Dipl.-Ing., Prokurist des Druckhauses Kiesel und Leiter des Verlags „Das Bergland-Buch“
1924: Herbert Glaser, Direktor der Handelsakademie Salzburg und Gemeinderat in der Stadt Salzburg
1940: Juliana Krems in Salzburg, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1947: Augustin Heuberger, Bauunternehmer und Kammerfunktionär
1957: Klemens Vereno in Salzburg, Komponist und Lehrer am Mozarteum
1960: Tina Widmann in Karlsruhe, Deutschland, Landesrätin
1963: Claudia Schmidt in Salzburg, ÖVP-Politikerin
1963: Daniela Gradl, Fußballspielerin beim HSV Wals
1973: Óscar García in Sabadell, Spanien, Trainer des FC Red Bull Salzburgs
1980: Daniela Gradl, Fußballspielerin des HSV Wals, erste Frauenfußball-Nationalspielerin aus dem Bundesland Salzburg
1981: Georg Streitberger in Zell am See, Skirennläufer

Gestorben

18. Jahrhundert
1784: Opportunus Dunkl, letzter Abt des Klosters Mondsee und Theologieprofessor an der Benediktineruniversität Salzburg
19. Jahrhundert
1818: Joseph Neumayr in Salzburg, Abt des Benediktiner-Erzstifts St. Peter
1834: Anton Hermann Rauchenbichler in der Vorstadt Stein in Salzburg, Kommandant der 4. Kompanie des 1. Salzburger Landwehr-Bataillons im Freiheitskampf der Tiroler und Salzburger gegen die Franzosen und Bayern
20. Jahrhundert
1902: Gustav Zeller in Salzburg, von 1894 bis 1898 Bürgermeister der Stadt Salzburg
1917: Johann Groh in Straßwalchen, Bürgermeister von Straßwalchen, Abgeordneter zum Salzburger Landtag
1944:
... Ludwig Fischer in Theresienstadt (ermordet), Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
... Jakob Fuchs, Widerstandskämpfer und Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
21. Jahrhundert
2008: Leo Kühmayer in Salzburg, Kunsterzieher und Künstler

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 26. April vor ...

... 463 Jahren 
wird der spätere Salzburger Fürsterzbischof, Georg von Kuenburg, Salzburger Domherr
... 392 Jahren 
wird Albert III. Keuslin Abt von St. Peter
... 224 Jahren 
wird Andreas Nesselthaler von Erzbischof Hieronymus Graf Colloredo zum Hofmaler ernannt
... 199 Jahren 
wird Josef Salzmann, Unternehmer und Bürgermeister von Zell am See, in Unken geboren
... 184 Jahren 
stirbt Anton Rauchenbichler, Kompaniekommandant der Salzburger Landwehr im Freiheitskampf der Tiroler und Salzburger gegen die Franzosen und Bayern
... 110 Jahren 
findet im Elektricitätshotel in der rechtsufrigen Altstadt von Salzburg der 1. Internationale Psychoanalytische Kongress unter der Leitung von Sigmund Freud statt
... 60 Jahren 
wird der Abschnitt EugendorfMondsee als erstes Teilstück der Westautobahn nach dem Krieg eröffnet
... 48 Jahren 
findet das 1. Mai Rennen zum ersten Mal auf dem Salzburgring statt
... 37 Jahren 
wird der Skirennläufer Georg Streitberger geboren
... 13 Jahren 
wird die Land Salzburg Beteiligungen GmbH, eine Beteiligungsverwaltungsgesellschaft (Holding) des Landes Salzburg, gegründet
... 4 Jahren 
erscheinen die Salzburger Nachrichten erstmals mit einem völlig neuem Erscheinungsbild

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 26. April verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks