26. Juni

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mai · Juni · Juli

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 26. Juni ist der 177. (in Schaltjahren 178.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 188 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

18. Jahrhundert
1766: wird das Neutor (richtiger Name "Siegmundstor") in der Altstadt von Salzburg feierlich eingeweiht
19. Jahrhundert
1806: ehelicht Peter Sieberer Barbara Holleis
1809: heiratet Constanze Weber, Witwe von Wolfgang Amadé Mozart, ihren zweiten Mann Georg Nikolaus Nissen
1846: wird Johann Nepomuk Fleischl Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen
1848: erfolgt die kaiserliche Genehmigung des Vereins "Vaterländisches Museum der Stadt Salzburg", der das Salzburger Museum Carolino-Augusteum finanziell tragen soll
1870: wird Benedikt Speckbacher zum ersten Feuerwehrkommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Hallein gewählt
20. Jahrhundert
1932: feierte Adolf Laudon (SAK) in Pardubitz gegen die Tschechoslowakei sein Debüt in der österreichischen Amateur-Nationalmannschaft
1946:
... trifft der österreichische Justizminister Dr. Gerö von Nürnberg kommend in Salzburg ein, wo er Gespräche mit dem Präsidenten des Landesgerichts führt
... findet österreichweit der Tag der UNO statt
... findet die Vollversammlung der Bäckerinnung statt
1955: der Salzburger Motorradrennfahrer Erwin Lechner wird Klassensieger beim Rennen auf der Trabrennbahn in Salzburg
1960: wird die evangelische Rupertuskirche in Neumarkt am Wallersee eingeweiht
1962: wird Franz Peyerl Ehrenbürger der Stadt Salzburg
1964: wird der SV Verkehrsbetriebe aufgelöst
1978: Der USK Anif steigt nach einem 1:0-Sieg über Austria Lustenau in die 2. Fußball-Division auf.
1981: werden die zweiten Röhren des Ofenauer Tunnels und des Hieflertunnels auf der Tauernautobahn eröffnet
1998: zerstört ein Unwetter große Teile der Almbachklamm in Bayern
21. Jahrhundert
2004: findet das 50-jährige Gründungsjubiläum der Kameradschaft Anif-Niederalm-Neu-Anif statt
2011: endet das Internationale Kinder- und Jugendfestival Simsalabim in Tamsweg
2015: gewinnt der USC Eugendorf durch ein 7:1 gegen SC Golling den SFV-Landescup
2018: kommt der Salzburger Spieler Duje Caleta-Car im Spiel Kroatiens gegen Island zu seinem ersten WM-Einsatz
2019:
... werden die Europäischen Betriebssportspiele am Residenzplatz in der Salzburger Altstadt eröffnet, an der 7 000 Athleten aus 23 Nationen teilnehmen
... werden bei Petes Hobby-Wetterstation Neumarkt am Wallersee um 16:51 Uhr +34,1 °C gemessen und in St. Johann im Pongau mit +35,7 °C der Temperaturhöchstwert des Juni 2019

Geboren

19. Jahrhundert
1837: Albert Mussoni in Mauterndorf, Theologe und Ordenspriester
1897: Franz Peyerl in Linz-Kleinmünchen, Oberösterreich, Landeshauptmann-Stellvertreter und SPÖ-Vorsitzender
1898: Kajetan Mühlmann in Uttendorf, Kunsthistoriker, SS-Mann und Kunsträuber
20. Jahrhundert
1913: Karl Reitmaier in Linz, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1922: Robert Christl in Zell am See, Schauspieler, Bäcker und Wasserskifahrer
1939: Renate Huthmann, Gemeinderätin (SPÖ) der Stadt Salzburg
1946: Gerhard Tötschinger, Schauspieler, Intendant, Autor und Regisseur
1949: Johann Weitgasser, Ökonomierat, ehemaliger Bürgermeister der Pongauer Gemeinde Flachau
1955: Franz Heffeter in Wien, Direktor der Tourismusschulen Salzburg - Kleßheim
1969: Anja-Kristin Frey-Winkelbauer, Geschäftsführerin der Toyota Frey Austria Gesellschaft m.b.H.
1973: Wolfgang Dürnberger, Chefredakteur der Wochenzeitung „Der Salzburger Bauer
1981: Clemens Radauer in Salzburg, Bühnenmanager des Jazzfestivals Saalfelden
21. Jahrhundert
2003: Maurits Kjaergaard, Fußballer beim FC Liefering

Gestorben

18. Jahrhundert
1795: August Franz Heinrich von Naumann in Salzburg, Vedutenmaler
19. Jahrhundert
1844: Anton von Heffter in Salzburg, erster Bürgermeister der Stadt Salzburg nach der Vereinigung des zuvor bayrischen Salzachkreises mit OberÖsterreich (Salzachkreis Oberösterreichs)
1886: Markgraf Alfred Pallavicini in der Glocknergruppe, Kärnten, Alpinist
20. Jahrhundert
1934: Karl Roll in Salzburg, Salzburger Jurist und (vor allem) Numismatiker
1941: Friederike Eidlitz in Theresienstadt, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1942: Felix Gredler im KZ Dachau, Priester
1991: Karl Stadlbauer, Leiter der Abteilung IX (Verkehrswesen) des Amtes der Salzburger Landesregierung

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 26. Juni vor ...

... 253 Jahren 
wird das Neutor feierlich eingeweiht
... 210 Jahren 
heiratet Constanze Weber, Witwe von Wolfgang Amadé Mozart, ihren zweiten Mann Georg Nikolaus Nissen
... 175 Jahren 
stirbt Anton von Heffter, erster Bürgermeister der Stadt Salzburg nach der endgültigen Vereinigung des Herzogtums Salzburg mit Österreich
... 149 Jahren 
wird Benedikt Speckbacher zum ersten Feuerwehrkommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Hallein gewählt
... 97 Jahren 
kommt der Schauspieler, Bäcker und Wasserskifahrer Robert Christl in Zell am See zur Welt
... 64 Jahren 
wird der Salzburger Motorradrennfahrer Erwin Lechner Klassensieger beim Rennen auf der Trabrennbahn in Salzburg
... 38 Jahren 
werden die zweiten Röhren des Ofenauer Tunnels und des Hieflertunnels auf der Tauernautobahn eröffnet
... 15 Jahren 
findet das 50-jährige Gründungsjubiläum der Kameradschaft Anif-Niederalm-Neu-Anif statt
... 0 Jahren 
werden die Europäischen Betriebssportspiele am Residenzplatz in der Salzburger Altstadt eröffnet, an der 7 000 Athleten aus 23 Nationen teilnehmen

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 26. Juni verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks