26. Mai

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

April · Mai · Juni

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 26. Mai ist der 146. (in Schaltjahren 147.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 219 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

8. Jahrhundert
782: erhält der spätere Erzbischof von Salzburg, Arn, die Abtweihe im Kloster von Saint-Amand in Nordfrankreich
14. Jahrhundert
1357: wird Peter Kröll von Reichenhall zum Bischof von Lavant ernannt
16. Jahrhundert
1532: heiratet Ruprecht Lasser in zweiter Ehe Anna Walch, eine Verwandte des Abtes Wolfgang Walcher des Benediktinerstifts St. Peter
19. Jahrhundert
1862: Anton Pustet erwirbt die älteste Salzburger Druckerei, die Duylsche Buchdruckerei und Verlag, und macht daraus den Verlag Anton Pustet
1872: wird in Thalgau der "K.K. Militärveteranen-Verein" gegründet
20. Jahrhundert
1932: findet auf der Trabrennbahn in der Stadt Salzburg ein Motorradrennen statt
1934: muss die Zeitung Salzburger Wacht ihr Erscheinen einstellen
1945: bestellt die Salzburger Landesregierung Georg Kopp gemeinsam mit Karl Iser und Albin Schmalzhofer - einige Wochen später an dessen Stelle Rupert Köpf - zu kommissarischen Leitern für das Sportwesen im Land Salzburg
1946:
... trifft eine Lastwagenkolonne der Schwedenhilfe in Salzburg ein
... findet ein Handballvergleichskampf Salzburg gegen Tirol statt, den die Tiroler 11:10 gewinnen
... ernennt die Landesregierung Alfred Bernau zum neuen Intendanten des Salzburger Landestheaters
1947: wird auf der Trabrennbahn in Salzburg-Parsch der alte Brauch des Bauernreitens wieder aufgenommen
1949: nehmen 35 000 Menschen am Salzburger Domfest teil, bei dem nach einem großen Festzug mit Fürsterzbischof Andreas Rohracher das 100 Kilogramm schwere vergoldete Kuppelkreuz auf die wieder hergestellte Domkuppel aufgezogen wird
1951:
... eröffnet die Schweizer Fluglinie Swissair ihren Linienbetrieb mit dem Salzburger Flughafen
... spricht der frühere deutsche Reichsbankpräsident des NS-Regimes, Hjalmar Schacht, zum Abschluss der „Europawoche“ im voll besetzten Festspielhaus in der Stadt Salzburg über Wirtschafts- und Finanzprobleme Europas; ein gegen den Auftritt Schachts protestierender Zuhörer wird aus dem Saal gedrängt
1973: Bad Emstal (Bundesrepublik Deutschland, Bundesland Hessen) wird Partnerstadt der Gemeinde Bruck an der Großglocknerstraße
1986: wird der Lions Club Salzburg Aigen Elsbethen gegründet
1997: erfolgt die Grundsteinlegung für das neue Kolpinghaus Salzburg in Salzburg-Itzling
1999: Professor Josef Magnus erhält von Landeshauptmann Dr. Franz Schausberger das Silberne Ehrenzeichen des Landes Salzburg verliehen
21. Jahrhundert
2009:
... wird Autor Walter Kappacher mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet
... gibt Red Bull Salzburg bekannt, dass der Vertrag mit Adolf Hütter, dem Trainer der Juniors, nicht verlängert wird
... wird das Landescupfinale zwischen SV Grödig 1b und SAK 1914 abgebrochen und neu angesetzt
2012: wird der Pfarrverband Kufstein gegründet
2013: erzielt Ibrahim Sekagya sein letztes Tor für den FC Red Bull Salzburg, wie sein erstes gegen Austria Wien
2016: wird der Amerikaner Greg Poss als neuer Trainer des EC Red Bull Salzburg vorgestellt
2019:
... wird vor dem Spiel gegen Sturm Graz bekannt, dass Fredrik Gulbrandsen im Sommer den FC Red Bull Salzburg verlassen wird
... der FC Red Bull Salzburg besiegt im letzten Spiel der Saison 2018–2019 den SKN St. Pölten mit 7:0, nach Spielende wird der Meisterteller überreicht und vor Schloss Kleßheim die Meisterschaft gefeiert
... die Europawahl 2019 findet statt
2020: aufgrund der Bestimmungen im Zuge der Coronapandemie wird die für 28. Juni geplante Glocknerwallfahrt 2020 abgesagt

Geboren

19. Jahrhundert
1808: Johann Poschacher in Rattenberg am Inn, Bezirk Kufstein, Tirol, Pfarrer
1848:
... Alfred Pallavicini in Ödenburg, heute Sopron, Ungarn, Markgraf, Alpinist
... Johann Piger in Rietz in Tirol, Bildhauer
20. Jahrhundert
1900: Erich Grießenböck, Buchhändler, Verleger, Vizebürgermeister der Stadt Salzburg
1909: Josef Magnus in Heidenoldendorf an der Lippe, Deutschland, Bildhauer
1919: Alfons Dalma in Otočac, Kroatien, Journalist und René-Marcic-Preisträger
1921: Ernst Märzendorfer in Oberndorf bei Salzburg, Professor, Dirigent, Komponist und Musikforscher
1947: Peter Schreilechner, Bürgermeister von Mariapfarr
1948: Josef Sampl in Zederhaus, Mag. Dr., Salzburger Politiker
1949: Georg Gimpl in Abtenau, Universitätsdozent und Heimatforscher
1973: Herbert Grassler in Wolfsberg, Kärnten, ehemaliger Fußballspieler bei SV Austria Salzburg
1999: Antoine Bernede, Fußballspieler beim FC Red Bull Salzburg
21. Jahrhundert
2001: Alexander Prass, Fußballspieler des FC Liefering

Gestorben

19. Jahrhundert
1842: Augustin Knoflach in Linz, ., römisch-katholischer Priester und Präfekt des Collegiums Mariano-Rupertinum
1850: Joseph Philipp Fellner in Wien, Beamter
1892: Johann Nepomuk Gaugler in der Stadt Salzburg, Verwalter in der Gräflich Arco-Zinneberg’schen Bierbrauerei in Kaltenhausen und Vorstand der Halleiner Liedertafel
20. Jahrhundert
1913: Josef Pfeiffenberger senior in Wörth in Rauris, Kramer, Gastwirt und einer der berühmtesten Mineraliensammlern des Landes Salzburg
1944: Eduard Molnar in Berlin (ermordet), ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1948: Wilhelm Glaser in der Stadt Salzburg, aus der Unternehmerfamilie Glaser war technischer Leiter und Mitinhaber des Salzburger Druck- und Verlagshauses Kiesel
1995: Johann Eichinger, Freiwilliger im Spanischen Bürgerkrieg, Funktionär der KPÖ Salzburg
1994: Georg Blattl in Saalfelden am Steinernen Meer, zusammen mit seinem Bruder Christian Blattl zuletzt Eigentümer der Brauerei Blattl in Saalfelden am Steinernen Meer
21. Jahrhundert
2009: Erwin Aigner in der Stadt Salzburg, Medizinalrat Dr. med., praktischer Arzt, Sprengelarzt und Ehrenbürger in der Gemeinde Wals-Siezenheim
2010: Hermann Hochleitner, Fußballspieler des SAK 1914
2017: Markus Kurz-Thurn-Goldenstein, Dr., Salzburger Landesbeamter aus der Familie Kurz-Goldenstein

Fest- und Gedenktage

Sinnsprüche und Bauernregeln

Sinnspruch
Wer tief pflügt, muss tief düngen.
Bauernregel
Vollmond mit Wind ist zu Regen gesinnt.

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 26. Mai vor ...

... 1240 Jahren
erhält der spätere Erzbischof von Salzburg, Arn, die Abtweihe
... 665 Jahren
wird Peter Kröll von Reichenhall zum Bischof von Lavant ernannt
... 490 Jahren
heiratet Ruprecht Lasser in zweiter Ehe Anna Walch, eine Verwandte des Abtes Wolfgang Walcher des Benediktinerstifts St. Peter
... 214 Jahren
kommt Pfarrer Johann Poschacher in Rattenberg am Inn, Bezirk Kufstein in Tirol, zur Welt
... 174 Jahren
kommt der Alpinist Markgraf Alfred Pallavicini in Ödenburg, heute Sopron, Ungarn, zur Welt, nach dem am Großglockner die Pallavicinirinne benannt ist
... 109 Jahren
wird Josef Pfeiffenberger senior in Wörth in Rauris, Kramer, Gastwirt und einer der berühmtesten Mineraliensammlern des Landes Salzburg, geboren
... 77 Jahren
nehmen 35 000 Menschen am Salzburger Domfest teil, bei dem nach einem großen Festzug mit (Fürst)[Erzbischof]] Andreas Rohracher das 100 Kilogramm schwere vergoldete Kuppelkreuz auf die wieder hergestellte Domkuppel aufgezogen wird
... 25 Jahren
erfolgt die Grundsteinlegung für das neue Kolpinghaus Salzburg in Salzburg-Itzling
... 12 Jahren
stirbt Hermann Hochleitner, Fußballspieler des SAK 1914
... 3 Jahren
besiegt der FC Red Bull Salzburg im letzten Spiel der Saison 2018–2019 den SKN St. Pölten mit 7:0, nach Spielende wird der Meisterteller überreicht und vor Schloss Kleßheim die Meisterschaft gefeiert

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 26. Mai verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks